Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "The Voice of Germany": Samu Haber kommt zurück
Nachrichten Kultur "The Voice of Germany": Samu Haber kommt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 30.04.2016
Der Finne ist zurück: Samu Haber heuert wieder bei «The Voice of Germany» an. Quelle: Jörg Carstensen
Anzeige
Berlin

und ProSieben am Samstag mitteilten.

Rea Garvey hatte bereits zuvor per Videobotschaft bei Facebook seinen Ausstieg als Coach verkündet. "Weil ich jetzt meine eigene Show auch mache, ist es vielleicht cool, ein bisschen Platz zu machen für jemand anderen", sagte der Ire. Er spielte damit auf seine neue Show "Musicshake by Rea Garvey" an, die am 26. Mai bei ProSieben startet.

Haber und Garvey waren bereits mehrmals bei "The Voice of Germany" als Coaches dabei. 2014 konkurrierten sie in der gleichen Staffel um die besten Talente und den Sieg. Der Finne hatte dabei stets besonders bei den weiblichen Fans Begeisterungsstürme in den sozialen Netzwerken ausgelöst. Zur Besetzung der anderen Coachingrollen machten die TV-Sender noch keine Angaben.

Die neue Staffel der Castingshow soll im Herbst starten. Am 13. und 14. Mai gebe es die letzte Chance für Gesangstalente, sich in Berlin vorzustellen.

dpa

"Dschungelcamp"-Moderatorin Sonja Zietlow liebt die direkte Art der Leute in Bayern. "Der Bayer sagt immer, was er denkt. Das mag ich. Da läuft nix hintenrum.

30.04.2016

Allison Janney, als "CJ" Star der erfolgreichen US-Politserie "West Wing", war am Freitag kurz zurück an alter Wirkungsstätte.

Nicht Barack Obamas Sprecher Josh Earnest eröffnete das Briefing im Weißen Haus, sondern Janney.

30.04.2016

Till Brönner (44), Jazztrompeter und einer der erfolgreichsten Musiker Deutschlands, wird US-Präsident Barack Obama sehr vermissen. "In Anbetracht des unsäglichen Donald Trump wird noch einmal sehr bewusst, was Amerika an einem Barack Obama hat", sagte Brönner der Deutschen Presse-Agentur in Washington.

30.04.2016
Anzeige