Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
The Voice of Germany ist zurück

Jüterboger Georg Stengel tritt nochmal an The Voice of Germany ist zurück

Wer wird die beste Stimme Deutschlands? Am Donnerstag beginnt die sechste Staffel des Erfolgsformats „The Voice of Germany“. Neben einer neuen Frau an Bord gibt es eine weitere Neuerung: Die Sendung macht in diesem Jahr dem „Tatort“ Konkurrenz. Außerdem darf Jüterbog wieder mitfiebern: Georg Stengel macht noch einmal mit.

Voriger Artikel
Die Erotik des Abschieds
Nächster Artikel
Entzweite Liebe

Die Coaches der sechsten Staffel: Yvonne Catterfeld, Michi Beck, Samu Haber, Smudo und Andreas Bourani (v.l.n.r.).

Quelle: dpa

Jüterbog. Am Donnerstagabend geht es wieder los: ProSieben und Sat.1 suchen gemeinsam „The Voice of Germany“. Von 150 Talenten schaffen es am Ende nur noch zwölf in die Liveshows. Die Jury ist prominent besetzt: zu Andreas Bourani, Samu Haber und den Titelverteidigern Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier gesellt sich Neuzugang Yvonne Catterfeld.

Und noch etwas ist neu in diesem Jahr: Die neue Staffel läuft zusätzlich zum Donnerstag (ProSieben) auch am Sonntagabend auf Sat.1 - in direkter Konkurrenz zum ARD-Quotenflaggschiff „Tatort“.

Jüterboger bekommt zweite Chance

Auch in Jüterbog (Teltow-Fläming) darf wieder mitgefiebert werden: Sänger Georg Stengel probiert es noch einmal bei der Castingshow. Im vergangenen November begeisterte der 22-Jährige zwar Publikum und Jury mit seiner Version des Songs „Wolke 4“ von Philipp Dittberner. Das Publikum klatschte und sang während seines Acts begeistert mit, viele riss es von den Sitzen.

Seit seinem großen TV-Auftritt hat Georg Stengel seine Karriere als Musiker voran geschoben

Seit seinem großen TV-Auftritt hat Georg Stengel seine Karriere als Musiker voran geschoben.

Quelle: Peter Degener

Doch die Regeln der TV-Erfolgssendung machten ihm einen Strich durch die Rechnung: Alle Musikerteams waren bereits voll. Die Coaches mussten den „kernigen Typen“ mit „geiler Stimme“ daher gehen lassen. Aber nicht ohne Umarmungen, Küsschen, einen Mega-Applaus und das Versprechen, im nächsten Jahr wiederzukommen. Dieses Versprechen löst er nun ein.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?