Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Thomas Gottschalk über die Pausen in Bayreuth
Nachrichten Kultur Thomas Gottschalk über die Pausen in Bayreuth
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:39 29.07.2015
Thomas Gottschalk und seine Frau Thea bei der Eröffnung der 104. Bayreuther Festspiele. Quelle: Nicolas Armer
Anzeige
München

Er versuche dann "trickreich", "den Fotografen und Reportern zu entkommen". Die stundenlangen Opern-Aufführungen führten bei ihm auch schnell zu gesundheitlichen Problemen, so auch bei der Premiere von "Tristan und Isolde" am Samstag: "Ich hab's im Rücken, die Stühle sind eisenhart und nach der Ouvertüre überfiel mich diese bleierne Müdigkeit, die nur der männliche Opernbesucher kennt." Er habe sich dann "in die bewährte Schräglage" gebracht, so dass seine Frau nicht mehr sehen konnte, ob er die Augen noch geöffnet hatte.

dpa

Kultur Tenor Peter Schreier feiert 80. Geburtstag - Der Maßstab

Mit begnadeter Stimme: Der Dresdner Tenor Peter Schreier beherrschte in den 70ern, 80ern und 90ern die Opernbühnen in den Metropolen rund um den Globus – von Mailand bis New York. Im Jahre 2005 zog er sich als Sänger – er brillierte beispielsweise als Evangelist mit Bachs Passionen – zurück. Schreier feiert am Mittwoch seinen 80. Geburtstag.

31.07.2015
Kultur US-Stars in Berlin-Brandenburg - „Homeland“-Dreh ist absolute Geheimsache

Fans der amerikanischen Thriller-Serie haben so gut wie keine Chance, einen Blick auf die “Homeland“-Stars werfen. Der TV-Sender hat eine Nachrichtensperre verhängt und Journalisten müssen eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben. Nichts darf nach draußen dringen. Erste Folgen werden schon bald ausgestrahlt – parallel zu den Dreharbeiten.

29.07.2015

Ein Traktor mit Wacken-Fahne auf dem Dach fährt über eine Kreuzung, ein Junge hebt die Hand zum Metal-Gruß, der "Pommesgabel". Es ist schlammig, matschig, immer wieder regnet es in Strömen.

28.07.2015
Anzeige