Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Till Brönner gibt sich bescheiden
Nachrichten Kultur Till Brönner gibt sich bescheiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 04.09.2016
Der Wein muss gut sein: Jazztrompeter Till Brönner 2014 in Berlin. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Berlin

Bekanntheit und Popularität stünden freilich auf einem anderen Blatt. Brönner, der gerade sein neues Album "The Good Life" veröffentlicht hat, sprach auch über Genuss. So sei für ihn ein gutes Glas Wein unverzichtbar: "Das aber tatsächlich so gut und so teuer wie möglich, weil man davon nämlich gar nicht viel trinken muss."

dpa

Für den früheren "Familien Duell"-Moderator Werner Schulze-Erdel (64) ist das deutsche Fernsehen heute nicht mehr professionell genug. "Es kann nicht sei, dass wir von Laien infiziert werden im ganzen Fernsehprogramm", sagte er im Interview der Deutschen Presse-Agentur in München.

04.09.2016

Seit 25 Jahren begeistert das Schmidts Tivoli die Besucher auf der Hamburger Reeperbahn. Stars wie Udo Lindenberg, Lilo Wanders und Marlene Jaschke standen hier auf der Bühne. Ex-"Tagesschau"-Sprecher Wilhelm Wieben hatte einen Auftritt als Kaiser Franz Joseph.

04.09.2016
Kultur Die schönsten Bilder von Nina Hagen - „Godmother of Punk“ im Potsdamer Nikolaisaal

Nina Hagen hat am Samstag im Potsdamer Nikolaisaal gastiert. Zusammen mit ihrem Akustik-Quartett leitete sie am ersten Septemberwochenende die Saison ein – mit „Liedern zur Klampfe“ von Bert Brecht bis zu Zarah Leander. Unser Fotograf Friedrich Bungert war vor Ort und hat Bilder der „Godmother of Punk“ mitgebracht.

03.09.2016
Anzeige