Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Tim Burton: Ohne Filme wäre ich wohl im Gefängnis
Nachrichten Kultur Tim Burton: Ohne Filme wäre ich wohl im Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 15.08.2015
Tim Burton kann sich nichts anderes vorstellen, als Filme zu machen. Quelle: Marius Becker
Anzeige
Brühl

"Sonst wäre ich vermutlich im Gefängnis."

In der Stadt beginnt an diesem Sonntag die Ausstellung "The World of Tim Burton" mit vielen Zeichnungen, Puppen und Fotos aus seiner Karriere. Von Burton stammen zum Beispiel die Filme "Edward mit den Scherenhänden" oder "Charlie und die Schokoladenfabrik". Bereits mit etwa zehn Jahren drehte der Amerikaner einen Horrorfilm.

dpa

Kultur Vorabendkonzert zur Schlössernacht - Scheherezade in tropischer Sommernacht

Betörender Abend am Neuen Palais in Potsdam: Mit „Scheherezade“ von Nikolai Rimski-Korsakow begann Freitagabend das Vorabendkonzert zur Potsdamer Schlössernacht. Tausende Zuschauer genossen den Auftritt des Rotterdam Philharmonie Orchestra. Petrus hatte ein Einsehen und ließ das angekündigte Unwetter an Potsdam vorbeiziehen.

18.08.2015

In Zeiten von sozialen Netzwerken wie Instagram tun der amerikanischen Schauspielerin Christina Applegate (43) ihre jungen Kollegen leid. "Du baust Mist und zwei Sekunden später kann es die ganze Welt im Internet sehen", sagte Applegate der "Stuttgarter Zeitung".

15.08.2015
Kultur “Es wird nicht weniger gelesen“ - Happy Birthday: 70 Jahre Aufbau Verlag

Einst war Aufbau das Flaggschiff der DDR-Kulturpolitik. Heute ist der Verlag im Besitz des umtriebigen Unternehmers Matthias Koch, der in Berlin-Kreuzberg das Aufbau-Haus errichtete. Mit welchen Büchern will man im digitalen Zeitalter bestehen? Der Leiter des Aufbau Verlags Gunnar Cynybulk hat mit der MAZ gesprochen über das Haus gesprochen.

17.08.2015
Anzeige