Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Tommy Hilfiger: Zurück in die Siebziger
Nachrichten Kultur Tommy Hilfiger: Zurück in die Siebziger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 15.09.2015
Tommy Hilfiger reist in die Karibik und findet die 70er Jahre. Foto: Peter Foley
Anzeige
New York

Einfarbig ist für Hilfiger derzeit völlig out, viele Bikinis vereinten nicht nur mehrere Farben, sondern auch mehrere Muster.

Dabei waren Hilfigers Zweiteiler zuweilen eigentlich Einteiler: Mit gestrickten oder geflochtenen Schnüren verband der Designer die Ober- und Unterteile von Bikinis und erzeugte so etwas folkloristisch den Charme der Siebziger. Und: Hilfiger verpasste den Models gestrickte Hütchen.

Thema von Hilfigers Schau war eine Reise in die Karibik, dabei habe sich der 64-Jährige von der Insel Mustique inspirieren lassen. Entsprechend luftig und locker ist deshalb auch, was nach Hilfigers Ansicht über dem Bikini getragen werden soll: Weite Hosen und Blusen, Kleider zum Teil ohne Taille und bequeme Schuhe mit flacher Sohle.

dpa

Iris Berben (65) wünscht sich manchmal mehr deutliche Worte von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Kanzlerin und CDU-Chefin habe einen Hang, im Schweigen zu Verharren, sagte die Schauspielerin der Deutschen Presse-Agentur.

15.09.2015

Die österreichische Regisseurin Andrina Mracnikar, Studentin von Oscar-Preisträger Michael Haneke ("Liebe"), hat mit ihrem Debütfilm "Ma Folie" den renommierten Nachwuchspreis First Steps Award gewonnen.

15.09.2015

Rockstar Udo Lindenberg lädt 200 Flüchtlinge in Bremen zu einem Mini-Konzert ein. Für sie wollen der Panik-Rocker und seine Band auch ihren Willkommens-Song "Wir werden jetzt Freunde" spielen.

14.09.2015
Anzeige