Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
„Tribute von Panem“: Weltpremiere in Berlin

4. November „Tribute von Panem“: Weltpremiere in Berlin

„Wir sehen uns in Berlin am Nov 4!“, schreibt Hollywood-Star Jennifer Lawrence auf ihrer Facebook-Seite. An dem Tag feiert Berlin die Weltpremiere des Kinofilms „Tribute von Panem“, für den auch in Potsdam gedreht wurde.

Voriger Artikel
TIFF-Halbzeit: Große Emotionen beim Filmfest in Toronto
Nächster Artikel
Pur-Sänger Engler macht mindestens bis 60 weiter

Jennifer Lawrence als Katniss Everdeen in einer Szene des Films „Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1“
 

Quelle: Studioncanal

Berlin.  Die Weltpremiere des neuen „Tribute von Panem“-Films soll am 4. November in Berlin stattfinden. „Wir sehen uns in Berlin am Nov 4!“ schrieb Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence auf ihrer Facebook-Seite.

„Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2“ wurde zum großen Teil in der deutschen Hauptstadt und in Potsdam und Umgebung gedreht. Welche Stars neben Produzentin Nina Jacobson und Regisseur Francis Lawrence bei der Weltpremiere dabei sein werden, hat der Filmverleih noch nicht bekanntgegeben.

In dem Film bricht Katniss Everdeen (dargestellt von Lawrence) mit ihren Mitstreitern auf, um Panem von Präsident Snows Schreckensherrschaft zu befreien. Deutscher Kinostart ist am 19. November.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?