Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur US-Folk-Sängerin Ronnie Gilbert gestorben
Nachrichten Kultur US-Folk-Sängerin Ronnie Gilbert gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 07.06.2015
Anzeige
San Francisco

e. Die Musikerin wurde 88 Jahre alt.

Pete Seeger (1919-2014) hatte das Quartett Ende der 40er Jahre mit begründet. The Weavers wurden durch Songs wie "If I Had a Hammer", "Good Night Irene" und "Wimoweh" bekannt. Wegen ihrer linksliberalen Gesinnung und ihres politischen Aktivismus' kam die Gruppe in den 50er Jahren häufig mit US-Behörden in Konflikt. 2006 wurde die Band mit dem Grammy Award für ihr Lebenswerk geehrt.

dpa

Niklas Ritter inszenierte „Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss“ am Potsdamer Hans-Otto-Theater. Das Stück nach einem Roman von Horace McCoy erzählt von einem Tanzmarathon. Dabei handelt es sich um einen Wettbewerb und eine Show, in der gestorben und sogar getötet wird. Zieht er Parallelen zu TV-Formaten wie „Dschungelcamp“?

10.06.2015

Der Schriftsteller Michael Kleeberg (55) hat am Sonntag den mit 20 000 Euro dotierten Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg erhalten. Der gebürtige Stuttgarter ("Das Amerikanische Hospital") bekam die Auszeichnung für sein Gesamtwerk, darunter eine Romantrilogie über einen Jedermann namens Charly Renn.

07.06.2015

Mit Musik von Bands wie den Beatsteaks, den Foo Fighters und Motörhead geht am Sonntag das Musikfestival "Rock am Ring" zu Ende. In der Nacht zum Sonntag hätten sich mindestens 50 Anwohner wegen Ruhestörung beschwert, berichtete die Polizei.

07.06.2015
Anzeige