Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
US-Trompeter Wayne Jackson gestorben

Musik US-Trompeter Wayne Jackson gestorben

Der US-Trompeter Wayne Jackson ist tot. Jackson sei im Alter von 74 Jahren in einem Krankenhaus in seiner Heimatstadt Memphis im US-Bundesstaat Tennessee an Herzversagen gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf seine Ehefrau.

Voriger Artikel
Chef-Indianer des Ostens schart Stamm um sich
Nächster Artikel
David Garrett reicht Gegenklage in Millionenhöhe ein

Wayne Jackson ist tot. Foto: Paul Buck

Memphis. Auch die Recording Academy, die jährlich die wichtigsten Musikpreise Grammys verleiht, bestätigte den Tod des Musikers. "Wayne Jackson und seine Trompete waren ein perfektes Paar", sagte Präsident Neil Portnow. "Wir haben einen brillanten Musiker verloren."

Jackson hatte vor allem mit der Band Memphis Horns Erfolge gefeiert und ist auf Aufnahmen von Stars wie Elvis Presley, Otis Redding, Aretha Franklin, Neil Diamond, Al Green und Peter Gabriel zu hören.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?