Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Unbekannter Roman von Siegfried Lenz erscheint
Nachrichten Kultur Unbekannter Roman von Siegfried Lenz erscheint
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 11.02.2016
Siegfried Lenz starb 2014, jetzt kommt sein 1951 entstandenes Buch «Der Überläufer» in den Buchhandel. Quelle: Thomas Kienzle
Anzeige
Kiel

Das 1951 entstandene Buch "Der Überläufer" wird jetzt am 10. März "mit 65 Jahren Verspätung" in den Buchhandel kommen. Das kündigte der Verlag Hoffmann und Campe in Hamburg an. Wie eine Verlagssprecherin am Donnerstag sagte, war der Roman in den persönlichen Unterlagen entdeckt worden, die Lenz dem Deutschen Literaturarchiv in Marbach (Baden-Württemberg) überlassen hat. Zunächst hatte die "Bild"-Zeitung berichtet.

Lenz hatte im April 2014 bei einem Besuch in Marbach sein persönliches Archiv der renommierten Einrichtung zugesagt. Ein halbes Jahr später, am 7. Oktober 2014, starb Lenz, der zu den bedeutenden Nachkriegsschriftstellern gehörte, im Alter von 88 Jahren in Hamburg.

In einer Hoffmann und Campe-Verlagsvorschau für dieses Frühjahr heißt es über den Roman: "1951 geschrieben, ist "Der Überläufer" Siegfried Lenz’ zweiter Roman. Obgleich vollendet und vom Autor mehrfach überarbeitet, blieb er bis heute unveröffentlicht. Ein Roman über den Irrsinn des Krieges, über den Konflikt zwischen Pflicht und Gewissen, den Zwiespalt zwischen Handeln und Schuld. Aber auch ein Liebesroman und eine elegische Hommage auf die masurische

Heimat des Schriftstellers." In einem Brief des Verlags an Lenz aus dem Jahre 1952 heißt es: "Ich halte es für äußerst gefährlich, den Roman im bisherigen Zustande zu publizieren. Er würde, was seine "Gesinnung" betrifft, scharf unter die Lupe genommen werden."

dpa

Rapper Kanye West (38) hat kurz vor der Veröffentlichung seines siebten Studio-Albums den endgültigen Titel verraten. Die Platte, die noch an diesem Donnerstag erscheinen soll, heißt "The Life of Pablo".

11.02.2016

500 Jahre nach dem Tod von Hieronymus Bosch (ca. 1450-1516) sind die meisten Werke des niederländischen Malers für eine spektakuläre Ausstellung in seine Heimatstadt zurückgekehrt.

11.02.2016

Sieben Jurymitglieder entscheiden bei der Berlinale über die Hauptpreise. Ihre Präsidentin ist die Oscarpreisträgerin Meryl Streep. Diese Rolle hatte sie zwar noch nie - fühlt sich aber trotzdem gut vorbereitet.

11.02.2016
Anzeige