Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Vaterfreuden" mit Schweighöfer und Frettchen
Nachrichten Kultur "Vaterfreuden" mit Schweighöfer und Frettchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 03.02.2014
Links: Frettchen. Rechts: Schweighöfer. Quelle: Warner Bros. Ent.
Anzeige
Berlin

d. Zufälligerweise aber hat er kurz vorher auf Anregung seines chaotischen Bruders Henne (Friedrich Mücke) eine Samenspende abgegeben. Er macht sich auf die Suche nach der Frau, die sein Kind austrägt - und bringt so Einiges durcheinander.

Vaterfreuden, Deutschland 2014, 111 Min., FSK ab 6, von Matthias Schweighöfer, mit Matthias Schweighöfer, Isabell Polak, Friedrich Mücke, Tom Beck.

dpa

Der Oscar-Preisträger Maximilian Schell ist tot. Der weltbekannte österreichische Schauspieler sei in der Nacht von Freitag auf Samstag (1. Februar) im Klinikum Innsbruck "an der Folge einer plötzlichen und schweren Erkrankung verstorben", teilte seine Agentin Patricia Baumbauer mit.

01.02.2014

Vor Beginn der Dreharbeiten hat Chiles Staatschef Sebastián Piñera die Schauspieler des Films "Los 33"/"The 33" über das Minenunglück 2010 empfangen. Neben dem spanischen Hollywood-Star Antonio Banderas, der französischen Schauspielerin Juliette Binoche und der Mexikanerin Kate de Castillo, kamen am Freitag auch einige der damals geretteten Kumpel in den Präsidentenpalast La Moneda.

01.02.2014

Neun Monate nach dem Thronwechsel wollen die Niederlande ihrer ehemaligen Königin Beatrix mit einem Gala-Abend danken. Rund 4000 geladene Gäste, darunter die gesamte königliche Familie, werden die Prinzessin genannte Beatrix (76) am Samstag (1. Februar) ehren.

01.02.2014
Anzeige