Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Viel Lob in Australien für ESC-Premiere
Nachrichten Kultur Viel Lob in Australien für ESC-Premiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 24.05.2015
Guy Sebastian hat seine Sache gut gemacht. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Sydney

Der in Malaysia geborene Sänger Guy Sebastian hatte mit seinem eingängigen Pop-Song "Tonight Again" als Ehrengast an dem Wettbewerb teilgenommen - eine Premiere für Australien.

"Der fünfte Platz ist nicht schlecht für den ersten Versuch", meinte Richard Cooper aus Sydney. "Guy ist ein phänomenaler Sänger, aber das ist (der Sieger) Måns auch", fügte er hinzu. "Die Show war fantastisch."

Das australische Publikum hatte dem Sieger Schweden zwölf Punkte geschickt, zehn bekam das zweitplatzierte Russland. Wegen der Zeitverschiebung wollte das australische Fernsehen am Sonntagabend (Ortszeit) eine Wiederholung der Show ausstrahlen.

dpa

Karin Lubitzsch zieht sich weiße Schutzhandschuhe über. Im abgedunkelten Raum des Wittenberger Lutherhauses liegen Schätze von welthistorischer Bedeutung. Aus einer Vitrine holt sie eine über 500 Jahre alte Mönchskutte.

24.05.2015

Viele Millionen haben am Samstag die größte Musikshow Europas verfolgt: Beim 60. Eurovision Song Contest in Wien standen mit Interpreten aus 27 Ländern so viele Lieder wie noch nie im Finale.

24.05.2015

Mit einer spektakulären Lichtshow hat das Finale des Eurovision Song Contest (ESC) in Wien begonnen. Dragqueen Conchita Wurst eröffnete die Show am Samstagabend mit dem Motto-Lied "Building Bridges" (Brücken bauen).

23.05.2015
Anzeige