Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Viel Rot: Mailänder Modewoche endet mit Armani-Schau
Nachrichten Kultur Viel Rot: Mailänder Modewoche endet mit Armani-Schau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 28.09.2015
Rote Akzente bei Giorgio Armani. Foto: Matteo Bazzi
Anzeige
Mailand

t. Dies sei eine Farbe, "mit der du dich attraktiv fühlst. Denn die Frauen wollen gerne sexy sein", sagte der 81-jährige große alte Mann der italienischen Mode laut Nachrichtenagentur Ansa.

Mit einem Augenzwinkern versprach Armani auch eine Autobiografie. "Ich habe fest vor, meine wahre Autobiografie zu schreiben", sagte er bei der Vorstellung eines Buches der britischen Journalistin und Modekritikerin Suzy Menkes, das im Oktober erscheinen soll. Dieses Buch sei ein Begleittext zu seiner Arbeit, sagte Armani. "Piano, piano" ("Langsam, langsam") antwortete er dann aber lachend auf die Frage, wann es denn nun mit der Autobiografie so weit sein solle.

Die "Milano Moda Donna" hat in der norditalienischen Wirtschaftsmetropole seit Mittwoch voriger Woche Trends für die Saison Frühjahr/Sommer 2016 präsentiert.

dpa

Der Blockbuster "Fack Ju Göhte 2" hat innerhalb von nur drei Wochen die Marke von fünf Millionen Kinobesuchern durchbrochen. Von Donnerstag bis Sonntag kam die Schulkomödie mit Elyas M'Barek und Karoline Herfurth auf weitere 762 191 Besucher, teilte Media Control am Montag in Baden-Baden mit.

28.09.2015

Zwei neue Musicals für Hamburg stehen in den Startlöchern. Doch erst einmal müssen sich ihre Vorgänger verabschieden. Im Theater Neue Flora ist es jetzt soweit: Zum letzten Mal verwandelt es sich in die Pariser Oper und lässt den Kronleuchter herunterkrachen.

28.09.2015

Die Dokumentation "The Look of Silence" erzählt auf bewegende Weise von den grausamen Massakern in Indonesien Mitte der 1960er Jahre. Der Regisseur Joshua Oppenheimer folgt einer Familie, die die Mörder ihres Sohnes und Bruders von einst aufsucht.

28.09.2015
Anzeige