Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Volksbühne ist „Theater des Jahres“
Nachrichten Kultur Volksbühne ist „Theater des Jahres“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 31.08.2017
Mit dem Abgang von Frank Castorf ging in diesem Jahr eine Ära zu Ende. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Die Berliner Volksbühne ist zum „Theater des Jahres“ gewählt worden. Frank Castorf und sein Team kamen im jährlichen Bühnenranking der deutschsprachigen Theaterkritiker auf Platz eins, wie die Fachzeitschrift „Theater heute“ am Donnerstag mitteilte. Castorf hat seine Intendanz an der Volksbühne mit der abgelaufenen Spielzeit nach 25 Jahren beendet. Sein Nachfolger ist der umstrittene belgische Museumsexperte Chris Dercon.

Für die Volksbühne stimmten laut „Theater heute“ 18 der 46 befragten Kritiker aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Voten der Theaterexperten sind traditionell breit gestreut, da sie frei aus allen deutschsprachigen Häusern wählen können. Es gibt keine Nominierungsliste.

Zur „Schauspielerin des Jahres“ wurde Valery Tscheplanowa (18 Stimmen) gekürt, die in Castorfs letzter großer Volksbühnen-Inszenierung „Faust“ mitspielte. „Schauspieler des Jahres“ ist Joachim Meyerhoff (11 Stimmen). Er erhält die Auszeichnung für seine Rolle in „Die Welt im Rücken“ nach Thomas Melles gleichnamigem Borderline-Roman am Wiener Akademietheater.

Von dpa

Ist es ein weiteres Kapitel aus dem Erfolgsroman „Der Turm“? Oder schon die erste Skizze für die Fortsetzung? Uwe Tellkamp hat mit „Die Carus-Sachen“ eine von Andreas Töpfer feinsinnig illustrierte Erzählung vorgelegt.

30.08.2017

Ein Mann, sein Publikum und die Bühne. Als früherer TV-Star Jackie Burke schwankt Robert De Niro“ in Taylor Hackfords „The Comedian“ zwischen Komik und Tragik. Was nach einem möglichen Comeback klang, wirkt ziemlich konstruiert. Und erheitert viel zu selten.

30.08.2017

Ein Personenschützer bekommt eine zweite Chance. Er soll einen Auftragsmörder lebendig beim Europäischen Gerichtshof abliefern. Regisseur Patrick Hughes macht Samuel L. Jackson und Ryan Reynolds in „Killer’s Bodyguard“ (Kinostart am 31. August) zu unfreiwilligen Buddys und brennt ein respektables Actionfeuerwerk ab.

30.08.2017
Anzeige