Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Vom Klipper THC zum Accessoire
Nachrichten Kultur Vom Klipper THC zum Accessoire
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 25.08.2016
Hamburg

Die ursprünglich 24 Quadratmeter großen Planen stammen vom Klipper THC und vom Uhlenhorster HC und hätten "viele Jahre Freude und Leid auf hiesigen Tennisplätzen miterlebt", sagt Kinzel. Bei einem eigenen Punktspiel kam ihr die Idee zur der Kollektion, die wie ein englischer Tennisspielstand heißt: "Love:40".

Vor dem Nähen werden die Planen in der privaten Badewanne der Designerin gewaschen ("da kommen Unmengen roter Sand raus"), damit man später mit den Accessoires überall bedenkenlos aufschlagen kann.

dpa

Norwegens Kronprinzenpaar Haakon (43) und Mette-Marit (43) hat am Donnerstag seinen 15. Hochzeitstag gefeiert.

Den ganzen Tag konnten die beiden zu ihrer "Kristallhochzeit" aber nicht miteinander verbringen: Statt Romantik und trauter Zweisamkeit stand für den norwegischen Thronfolger am Nachmittag ein Termin in Genf auf dem Programm.

25.08.2016

Der Ort, wo der amerikanische Popstar Prince am 21. April tot aufgefunden wurde, soll für Besucher geöffnet werden.

Wie die Familie des Sängers und die Nachlassverwalter, Bremer Trust, am Mittwoch mitteilten, werden in dem Paisley-Park-Anwesen und Studio des Sängers in Chanhassen im US-Staat Minnesota ab dem 6. Oktober Besichtigungstouren durchgeführt.

25.08.2016

„Potthässliches Zonenhotel“ – mit deutlichen Worten zum Mercure-Hotel hat sich das Satire- Magazin „Extra 3“ am Mittwoch aus der Sommerpause zurückgemeldet. Ein Beitrag widmet sich der Debatte um den Abriss des umstrittenen Hotels. Die Satiriker vom Norddeutschen Rundfunk haben auch eine rabiate Lösung parat.

25.08.2016