Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur "Walk of Fame"-Sterne für Keaton und Tarantino 2016
Nachrichten Kultur "Walk of Fame"-Sterne für Keaton und Tarantino 2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 23.06.2015
Ein Stern für Michael Keaton - aber erst im kommenden Jahr. Quelle: Mike Nelson
Anzeige
Los Angeles

Auch der Drehbuchautor und Regisseur Quentin Tarantino ist unter den Kandidaten, wie die Verleiher der Sternplaketten am Montag in Hollywood bekanntgaben.

Zu den Musikern, deren Namen in den Zementplatten des berühmten Bürgersteigs verewigt werden, zählen Bruno Mars, LL Cool J, Cyndi Lauper, Adam Levine und der israelische Geiger Itzhak Perlman. Als Fernsehstars sollen unter anderem die Schauspielerinnen Kathy Bates und Debra Messing geehrt werden.

Die insgesamt 29 Anwärter wurden nach Mitteilung der "Walk of Fame"-Organisatoren unter Hunderten von Vorschlägen ausgewählt. Meistens sind es Filmstudios, die einen Star vorschlagen. Der Antragsteller muss die Kosten für die Sternen-Zeremonie in Höhe von 30 000 Dollar übernehmen. Die Termine für die Enthüllung der Plaketten im nächsten Jahr sind noch nicht bekannt. 

dpa

Der US-Schauspieler Mark Wahlberg (44, "Transformers") ist stolz darauf, einen "sonderbar interessanten" Freundeskreis zu haben. Darunter seien "Geschäftsführer von Unternehmen, aber auch Lastwagen- und Busfahrer, Ex-Knackis, Politiker und ein Polizeichef", sagte der 44-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

23.06.2015

Ein Kleinflugzeug, das dem US-Filmkomponisten James Horner gehört, ist nach Medienberichten am Montag in Kalifornien abgestürzt. Dabei wurde der Pilot getötet, wie die "Los Angeles Times" unter Berufung auf die Behörden im Bezirk Ventura County berichtete.

23.06.2015
Kultur Verleihung des Deutschen Filmpreises - Babelsberger „Jack“-Produzent darf jubeln

Der Deutsche Filmpreis hat immerhin einen strahlenden Sieger mit „Stallgeruch“ der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“: Jan Krüger produzierte das Sozialdrama „Jack“ und bekam dafür die Silberne Lola.

22.06.2015
Anzeige