Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Wer malt das Titelbild der Weihnachts-MAZ?

Einsendeschluss 18. Dezember Wer malt das Titelbild der Weihnachts-MAZ?

Kinder, aufgepasst! Euer schönstes Bild wird am 24. Dezember auf die Titelseite der MAZ gedruckt. Außerdem habt ihr die Chance, mit eurer Grundschulklasse oder Kita-Gruppe in unsere Druckerei und Redaktion eingeladen zu werden. Was ihr dafür tun müsst und wo ihr eure schönsten Bilder hinschicken könnt, erfahrt ihr hier.

Voriger Artikel
Adele schafft erfolgreichsten Album-Start seit Jahren
Nächster Artikel
Christkind Barbara eröffnet Christkindlesmarkt

Auch Noah Lennox (4) aus Potsdam beteiligt sich an der Aktion.

Quelle: Julian Stähle

Potsdam. Freut ihr euch auch schon? Endlich hat die Adventszeit begonnen. Da darf das erste Lichtlein auf dem Adventskranz angezündet werden. Vielleicht backt ihr mit Mama Plätzchen und wart mit eurer Familie ja schon auf dem Weihnachtsmarkt. Mmmh! Zuckerwatte schlecken, gebrannte Mandeln und Lebkuchen naschen. Köstlich. Oder daheim mit dem Nussknacker Nüsse knacken. Ach, wie stimmungsvoll ist doch die Zeit vor Weihnachten!

Tuschkasten und Pinsel, Bunt- oder Wachsstifte

Da dürft ihr jeden Tag auch ein Türchen in eurem Adventskalender aufmachen und gespannt sein, was sich dahinter verbirgt. Und dann diese ganz besonderen Düfte in der Wohnung, wenn das Räuchermännchen fleißig Rauch aus seiner Pfeife bläst. Nach Tannennadeln wie im Wald oder Weihrauch riecht es da. Und auf gar keinen Fall dürft ihr eine wichtige Sache verpeilen. Klarer Fall: Das Wunschzettel-Schreiben ist jetzt angesagt. Viele von euch haben das bestimmt bereits gemacht. Und all die sehnlichsten Wünsche auch toll verziert. Mit Sternchen, Kerzen, Rentier Rudolf womöglich oder farbenfrohen Kugeln. Sieht ja sonst ein bisschen trist und öde aus, so ein Wunschzettel.

Malwettbewerb „Mein Weihnachten 2015“

Dann seid ihr ja im Zeichnen von Adventlichem auch schon mal ein bisschen geübt! Aufgepasst! Habt ihr Lust, ein schönes Weihnachtsmotiv aufs Papier zu bringen? Die „Märkische Allgemeine“ ruft alle Kinder aus Grundschulklassen und Kita-Gruppen auf, sich am Malwettbewerb „Mein Weihnachten 2015“ zu beteiligen. Ihr braucht dafür gar nicht viel: Deckfarben aus dem Tuschkasten und Pinsel, Bunt- oder Wachsstifte – und los geht’s. Schnappt euch den Malblock und verewigt darauf ein weihnachtliches Bild. Eure Kunstwerke können ganz eurer Fantasie entsprungen sein. Stillleben von Weihnachtspyramide, Engelchen & Co sind uns auch willkommen. Oder was euch eben grad so einfällt. Ihr seid schließlich die kleinen Künstler!

Mein Weihnachten 2015

Was zu tun ist : Alle Kinder aus Grundschulklassen und Kita-Gruppen sind aufgerufen, ihr persönliches Weihnachtsmotiv zu malen, zu zeichnen.

Anschrift: Schickt eure Bilder an die „Märkische Allgemeine“, Kinderseite, Friedrich-Engels-Straße 24, 14473 Potsdam. Oder online an: kinder@MAZ-online.de. Einsendeschluss ist der 18. Dezember 2015. Bitte vergesst nicht, euren Namen, Alter, die Schule bzw. Kita sowie eure Wohnanschrift anzugeben.

Jury: Eine Jury mit acht Kindern aus der Geltower Meusebach-Grundschule wird am 21. Dezember die zehn besten Arbeiten prämieren. Das Siegerbild wird am 24. Dezember auf der Titelseite der MAZ veröffentlicht.

Gewinne: Die drei Erstplatzierten erhalten eine Einladung für die ganze Klasse oder Kita-Gruppe in die MAZ – mit Besichtigung der Druckerei, Redaktion. Für alle Kinder, die mit ihren Bildern auf Platz vier bis zehn kommen, gibt’s ein Überraschungspaket.

Das hatte sich übrigens Ben Brackmann aus der Geltower Meusebach-Grundschule (Potsdam-Mittelmark) beim MAZ-Malwettbewerb im vergangenen Jahr auch gedacht und diesen lustigen Weihnachtsmann im wunderbaren roten „Flickenmantel“ kreiert und damit 2014 den 10. Platz belegt. Also: traut euch! Es kann ja überhaupt nichts schiefgehen. Und wenn einem Weihnachtsbaum vielleicht die Äste krumm und kreuz und quer gewachsen sind oder euch an einer Stelle ein bisschen die Tusche verlaufen ist – na und! Das macht gar nichts! Ihr habt sogar die Chance, mit eurem Bild am 24. Dezember auf die Titelseite der MAZ zu kommen. Da können es dann alle Leser bewundern.

Acht Schüler sitzen in der Jury und küren das schönste Bild

Wie Haldor Hartungs – er ist aus Kloster Lehnin – cooles Motiv von einem Weihnachtsmarkt mit allerhand Buden und Karussells im vergangenen Jahr. Ihr seht es hier. Aber dazu muss so ein Motiv, das dann auf die erste Zeitungsseite gelangt, natürlich von unserer Kinder-Jury auf den ersten Platz kommen, also als Siegermotiv auserkoren werden. Sie wird am 21. Dezember in der MAZ-Redaktion tagen und unter allen Einsendungen die Gewinner-Bilder küren. Wer überhaupt in dieser Jury ist? Na – acht Schüler aus der Geltower Meusebach-Grundschule – zwei aus der dortigen vierten Klasse, drei aus der fünften und drei aus der sechsten. Die freuen sich schon drauf, all eure eingesandten Werke anzuschauen und dann haben sie die Qual der Wahl ... Also: Malt, zeichnet munter los! Das verkürzt euch auch die Warterei bis zum Fest. Ganze Grundschul- und Kita-Klassen können sich beteiligen. Der Clou: Die drei Erstplatzierten erhalten eine Einladung für die gesamte Klasse oder Kita-Gruppe in die MAZ. Dort können die Kids sehen, wie eine Zeitung gedruckt wird. Und auch die Redaktion besichtigen. Wenn das nichts ist! Für alle Kinder, die mit ihren Bildern den vierten bis zehnten Platz belegen, gibt’s ein kleines Überraschungspaket.

Habt ihr schon eine Idee? Bens beschwingten Weihnachtsmann einfach abkupfern – gilt nicht. Wir freuen uns auf eure bunten Bilder!

Von Angelika Stürmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?