Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur West-Eastern Divan Orchestra jetzt UN-Botschafter
Nachrichten Kultur West-Eastern Divan Orchestra jetzt UN-Botschafter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 29.02.2016
UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon (r.) und Orchestergründer Daniel Barenboim bei der Zeremonie in Genf. Quelle: Sandro Campardo
Anzeige
Genf

Es spielen israelische und arabische Musiker Seite an Seite.

"Die Arbeit des Orchesters ist Zeugnis für die Macht der Musik, um Barrieren abzubauen und Brücken zwischen Gemeinschaften zu bauen", sagte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon. Der Dirigent und Mitgründer des Orchesters, Daniel Barenboim (73), der auch Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper ist, zeigte sich geehrt über die Auszeichnung. Der UN-Friedensbotschafter hat einen israelischen, argentinischen und spanischen Pass. Er besitzt zudem die palästinensische Ehrenstaatsbürgerschaft.

dpa

Die Tage werden länger, die Röcke kürzer: Der Frühling steht vor der Tür. Viele verspüren einen Energieschub - doch worauf beruht er?

29.02.2016

Das Publikum war tief berührt, als Art Garfunkel am Sonntag die alten Lieder spielte, die er im Duett mit Paul Simon in den 60er Jahren berühmt machte. Garfunkel hat nicht mehr die Lockenpracht von einst, er ist ein netter Mann von 74 Jahren, dessen Haare langsam ausgehen – doch seine Stimme ist auf der Höhe. Auch zu seinem Kumpel Paul Simon äußerte er sich.

29.02.2016

Dass Leonardo DiCaprio endlich einen Oscar mit nach Hause nehmen kann, ist keine Überraschung. Doch mit den unmissverständlichen politischen Botschaften dürften nicht alle Festgäste der Oscar-Gala gerechnet haben.

29.02.2016
Anzeige