Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
William und Kate besuchen Regattasegler

Leute William und Kate besuchen Regattasegler

Das englische Wetter hat einen Ausflug Prinz Williams und seiner Frau Kate zu einem Segelrennen ins Wasser fallen lassen. Die Royals (beide 33) wollten am Sonntag die britische Segellegende Ben Ainslie und sein Team auf dem Meer vor dem südenglischen Portsmouth anfeuern.

Voriger Artikel
Von wegen Republikaner: "Captain Kirk" will unpolitisch sein
Nächster Artikel
Felix Jaehn: Der Star-DJ aus Mecklenburg

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge bekamen von der Segelcrew Teampullover mit ihren Titeln.

Quelle: Gerry Penny

London. Doch das Wetter machte nicht mit: Weil es heftig regnete und stürmte, wurde der Start verschoben. "Der englische Sommer, man kann einfach nicht auf ihn zählen", sagte Ainslie.

William und Kate waren ohne ihre Kinder George (2) und Charlotte (fast drei Monate) unterwegs. Kate, die selbst begeisterte Seglerin ist, versuchte sich an einem Simulator des Teams Land Rover BAR, das 2017 den America's Cup gewinnen will. Die beiden Besucher bekamen Teampullover, auf denen ihre Titel - Herzog und Herzogin von Cambridge - standen. Für Prinz George und Prinzessin Charlotte durften sie kleine Pullover mitnehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
www.esprit.de
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?