Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Fontane im Landtag
Nachrichten Kultur Fontane im Landtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:47 08.10.2018
Moritz Götze: John Maynard, Emaillemalerei auf Metall, Buch, 2018. Quelle: Michel Klehm
Potsdam

Vorlauf zum Fontane-Jahr 2019: Im Foyer des Potsdamer Landtages ist am Montagabend eine Ausstellung mit Werken zeitgenössischer Künstler eröffnet worden, die sich mit Theodor Fontane und seinem Werk auseinandersetzen. „In Anschauungen bin ich sehr tolerant, aber Kunst ist Kunst“ lautet der Titel der Schau, die mit einem Zitat des märkischen Dichters von 1883 überschrieben ist und auf dessen emphatisches Kunstverständnis hinweist. Gezeigt werden etwa 150 Arbeiten von 23 Künstlern, viele davon aus der Region Berlin-Brandenburg. Darunter sind Moritz Götze, Rainer Ehrt, Johannes Heisig, Ulrike Hogrebe und der Grand Seigneur der DDR-Malerei Bernhard Heisig, der zuletzt bis zu seinem Tod in Strodehne (Havelland) gewohnt hat.

So unterschiedlich die Künstler, so unterschiedlich die Stile der ausgestellten Malereien, Skulpturen, Grafiken und Fotografien – von realistisch bis abstrakt, von poppig-skurril bis farblich verhalten und traditionell. Viele der Werke beziehen sich auf Texte Fontanes, insbesondere den „Stechlin“ und seine „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“. Trotzdem sind es fast durchgängig Kunstwerke, die sich mit der Gegenwart auseinandersetzen.

Landtagspräsidentin Britta Stark (SPD) betonte zur Eröffnung der Ausstellung die Aktualität der Beiträge. „Wenn 23 ausdrucksstarke Künstler ihren Blick auf Fontane und sein Werk richten, kann man sicher sein, dass liebgewordene Deutungen des märkischen Dichters ebenso wie Fontanes Sichtweisen auf die Welt und die Mark in den Umbrüchen der Zeit und an der Schwelle der Moderne neu befragt werden“, so Stark.

Der Dichter und Journalist Theodor Fontane wäre im kommenden Jahr 200 Jahre alt geworden. Das Land Brandenburg begeht dieses Datum 2019 mit zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen. Am 30. März wird das Fontane-Jahr offiziell mit einem Festakt in seiner Geburtsstadt Neuruppin eröffnet.

Von Mathias Richter

Eigenwilliger, hypnotisierender Elektro-Folk von Justin Vernon und Aaron Dessner, kühl groovender Neo-Soul aus London, und unbefangen-scheppernder Indie-Pop von drei Teenager-Schwestern: die Musiktipps von Karsten Röhrbein.

08.10.2018
Kultur Versteigerung bei Sotheby’s - Wer von Banksys Schredderaktion profitiert

Der Street-Art-Künstler hat sein Werk „Girl with Balloon“ bei einer Auktion geschreddert. Statt erfolgreich gegen den Kunstmarkt und die enormen Wertsteigerungen dort zu protestieren, wie er es gern tut, bedient Banksy ungewollt die Mechanismen.

08.10.2018

Ohne „Dinner for One“ geht an Silvester nichts. Die Kultsendung ist für viele vorm Jahreswechsel fester Bestandteil des Abendprogramms. Jetzt wird der TV-Sketch in Hamburg mit einer Sonderbriefmarke geehrt.

08.10.2018