Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Zwei neue Glocken für Hamburger Michel geweiht
Nachrichten Kultur Zwei neue Glocken für Hamburger Michel geweiht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 27.09.2015
Die neue «Vaterunser-Glocke» im Michel. Quelle: Christian Charisius
Anzeige
Hamburg

Die Glocken waren Mitte September von einer hessischen Gießerei geliefert worden und sollen Anfang des nächsten Jahres im Turm des Hamburger Wahrzeichens installiert werden.

Die beiden Glocken wurden mit Spenden finanziert. 350 000 Euro kamen bei der Spendenaktion "So klingt Hamburg" zusammen. Die größere der beiden Glocken wiegt 1700 Kilo und wird nach jeder Bitte des Vaterunser-Gebets im Gottesdienst geschlagen. Die kleinere, 870 Tonnen schwere Halbstundenglocke wird zur halben, dreiviertel und vollen Stunde erklingen.

dpa

Keiner der Filme im Hauptwettbewerb des Festivals in San Sebastián konnte wirklich überzeugen. Kritiker beklagten das "mäßige Niveau" der Beiträge. Der Gewinner - ein düsteres Drama aus Island - passte zur Stimmung bei den diesjährigen Festspielen.

27.09.2015

Der Schriftsteller Hans Magnus Enzensberger (85) warnt davor, das Bargeld abzuschaffen und nur noch elektronisch zu bezahlen. "Wer das Bargeld abschafft, schafft die Freiheit ab", sagte Enzensberger in einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

27.09.2015

Was das Münchner Residenztheater mit der deutschen Erstaufführung von "Die Netzwelt" auf die Bühne bringt, ist nichts für schwache Nerven: Pädophilie, Gewalt, harte Bilder und die Frage, wo Virtualität aufhört und Realität beginnt - oder umgekehrt.

27.09.2015
Anzeige