Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kultur Zwickauer Max-Pechstein-Museum erwirbt fünf Werke
Nachrichten Kultur Zwickauer Max-Pechstein-Museum erwirbt fünf Werke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 20.06.2015
Das Max-Pechstein-Museum hat fünf Werke erworben. Quelle: Peter Endig
Anzeige
Zwickau

Alexander Pechstein, Erbe des 1881 in der Muldestadt geborenen Brücke-Künstlers, hatte zudem noch ein Geschenk im Gepäck: Das Tagebuch von Max Pechsteins Frau Lotte, das während der Südseereise des Paares im Jahr 1914 entstand, wird nun zur wichtigsten Grundlage einer großen Ausstellung im kommenden Jahr.

dpa

Mit einer bildstarken und stimmungsvollen Inszenierung ist die Musical-Premiere bei den Bad Hersfelder Festspielen über die Bühne gegangen. Regisseur Gil Mehmert zeigte am Freitagabend ein frivoles und kreatives "Cabaret" vor rund 1200 Zuschauern in der ausverkauften Stiftsruine.

20.06.2015

Die Schauspieler Nina Kunzendorf (43) und Joel Basman (25) haben bei der Verleihung des 65. Deutschen Filmpreises Lola-Trophäen gewonnen. Kunzendorf wurde für das Drama "Phoenix" von Christian Petzold als beste Nebendarstellerin geehrt.

19.06.2015

Die Kunstauktion mit Werken aus dem Fundus des inhaftierten Kunstberaters Helge Achenbach hat binnen drei Tagen rund drei Millionen Euro erbracht. Bis zum Freitagabend seien in Achenbachs ehemaligem Düsseldorfer Lager alle rund 2000 zum Verkauf vorgesehenen Werke veräußert worden, sagte eine Sprecherin des Auktionshauses Van Ham.

19.06.2015
Anzeige