Menü
Anmelden
Nachrichten Medien

Dunja Hayali stößt zum Moderatoren-Team des „Aktuellen Sportstudios“ im ZDF. Die 43-jährige Journalistin wird die Sportsendung am Samstagabend vom Spätsommer an moderieren. Erfahrungen als Sportmoderatorin machte sie bereits bei der Deutschen Welle.

13:32 Uhr

Umfangreiche neue Sicherheitsfunktionen hat GMail angekündigt. Der Maildienst will die Daten seiner Nutzer besser schützen. Unter anderem können Anwender Mails nachträglich widerrufen.

13:33 Uhr
Anzeige

Von Kuhdamm 59 bis Dark: Deutsches Fernsehen ist in den USA so beliebt, wie nie zuvor. Der Grund: Die Produktionen weichen immer mehr vom deutschen Klischee „Tatort-Krimi“ ab.

13:33 Uhr
Netzwelt

„Pokémon Go“-Entwickler - Neues Harry-Potter-Spiel fürs Handy kommt

Nach dem Hype um „Pokémon Go“ dürfte der Entwicklerfirma Niantic auch die Aufmerksamkeit für ihr nächstes Smartphone-Spiel garantiert sein. Bei dem Augmented-Reality-Game soll darum gehen, Fabelwesen aus der Harry-Potter-Welt zu fangen.

15:18 Uhr

Trauer- und Gedenkportal der MAZ - MAZtrauer.de

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. Nutzen Sie auch die Möglichkeit den Angehörigen mit einer virtuellen Gedenkkerze Ihre Anteilnahme zu zeigen.

Journalistenmorde und medienfeindliche Hetze: In Europa hat sich die Pressefreiheit laut „Reporter ohne Grenzen“ im vergangenen Jahr am stärksten verschlechtert. Ein EU-Mitgliedstaat stürzte in der Rangliste der Organisation sogar um 18 Plätze ab.

09:30 Uhr

Wer in der EU künftig WhatsApp nutzen will, muss mindestens 16 Jahre alt sein. Der Messaging-Dienst hat das Mindestalter für die Nutzung angehoben.

06:46 Uhr

Die Techniker Krankenkasse wagt den Schritt in die Zukunft: Seit Dienstag können sich Versicherte für den Test der digitalen „Gesundheitsakte“ anmelden. Auf die App mit allen Daten sollen Patienten jederzeit zugreifen können. Lästige Untersuchungen könnten damit bald passé sein.

24.04.2018
Anzeige

Die AfD-Politikerin Alice Weidel wurde auf Facebook als „Nazi Drecksau“ beschimpft. Das soziale Netzwerk sperrte zwar diesen Kommentar für deutsche Nutzer. Doch Mitglieder, die keine deutsche IP verwenden, können den Post weiterhin lesen. Dagegen will Weidel nun vorgehen.

24.04.2018

Abo - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Märkische Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Netzwelt

Millionen Beiträge gelöscht - Löschoffensive bei Facebook und YouTube

Die Netz-Giganten Facebook und Youtube haben in den vergangenen Monaten zahlreiche Beiträge von ihren Plattformen entfernt. Beide Unternehmen griffen dabei vor allem auf automatisierte Software zurück.

24.04.2018

Der laute Ton eines Feueralarms hat in einem schwedischen Rechenzentrum Festplatten zerstört und beschädigt. Für mehrere Stunden kamen dadurch Banken und die elektronische Börse Nasdaq zum Erliegen.

23.04.2018

Hautärzte warnen davor, zu lange in die Sonne zu gehen. Andererseits wird so das wichtige Vitamin-D3 gebildet. Wie lange ist also lange genug? Einige Apps können helfen.

23.04.2018

Helfende Hände beim Abwasch oder der Gartenarbeit gesucht? Der Online-Riese Amazon plant einem Medienbericht zufolge einen elektronischen Haushaltsassistenten, der sich selbstständig im Raum bewegt.

23.04.2018
Anzeige