Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Medien „Aus dem Nichts“ für Golden Globe nominiert
Nachrichten Medien „Aus dem Nichts“ für Golden Globe nominiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 11.12.2017
Diane Kruger als Katja Sekerci in „Aus Dem Nichts“. Der Film geht für Deutschland in das Rennen um den Golden Globe. Quelle: dpa
Anzeige
Los Angeles

Der letzte deutsche Film, der den Golden Globe nach Deutschland holte, war 2010 das Schwarz-Weiß-Drama „Das weiße Band“ von Michael Haneke. Vor einem Jahr wurde „Toni Erdmann“ nominiert, die Tragikomödie von Maren Ade ging bei der Verleihung aber leer aus. „Aus dem Nichts“ ist diesmal auch der deutsche Oscar-Kandidat.

Hauptdarstellerin Diane Kruger wurde für ihre Rolle als Katja Sekerci beim Filmfestival Cannes 2017 bereits unter großem Jubel als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Geboren im niedersächsischen Hildesheim machte sie Karriere in Hollywood.

Die Nominierungen für die Auszeichnungen des Verbands der Auslandspresse (HFPA) in 25 Film- und Fernsehkategorien wurden am Montag in Los Angeles bekanntgegeben. Die Trophäen werden am 7. Januar in Beverly Hills verliehen.

Von RND/dpa

Unter den reichsten YouTube-Stars ist in diesem Jahr auch ein Sechsjähriger: Wie das US-Magazin „Forbes“ ermittelte, hat der US-amerikanische Schüler Ryan mit seinem Kanal „Ryan ToysReview“ rund 9,5 Millionen Euro verdient.

11.12.2017

Obama war der Twitter- und Ed Sheeran der Streaming-König. Und dann war da natürlich auch noch #Metoo: Das waren in diesem Jahr die beherrschenden Trends im Internet. Was sonst noch auf den Plattformen los war? Ein Überblick.

07.12.2017

Das US-Magazin „Time“ hat die Frauen, die die #MeToo-Bewegung mit Enthüllungen über sexuelle Übergriffe von Männern ins Rollen brachten, zur Person des Jahres 2017 erklärt. Auf die Titelseite setzte die Zeitschrift Frauen wie Schauspielerin Ashley Judd, Sängerin Taylor Swift und die Software-Entwicklerin Susan Fowler.

07.12.2017
Anzeige