Menü
Anmelden
Nachrichten Medien Fernsehen

Blutige Zeiten stehen bevor. Der Streamingdienst Hulu hat die Serie „The Vampire Chronicles“ in Auftrag gegeben. Die Romanautorin Anne Rice erhofft sich von der Verfilmung Qualitäts- und Überwältigungsfernsehen à la „Game of Thrones“.

13:46 Uhr

Trauer- und Gedenkportal der MAZ - MAZtrauer.de

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. Nutzen Sie auch die Möglichkeit den Angehörigen mit einer virtuellen Gedenkkerze Ihre Anteilnahme zu zeigen.

Der Pay-TV-Sender schließt eine Partnerschaft mit dem britischen Streamingdienst DAZN und bietet der Gastronomie ein deutlich erweitertes TV-Sportangebot. In der kommenden Saison ist die UEFA Champions League zum ersten Mal allein im Bezahlfernsehen zu erleben.

05:01 Uhr

Die vierteilige Reihe „Schockwellen“ (Freitag, 20. Juli um 20.15 Uhr bei Arte) ist von wirklichen Kriminalfällen inspiriert, die die Öffentlichkeit entsetzten

18.07.2018

Die spanische Erfolgsserie „Die Pest“ ist jetzt auch in Deutschland zu sehen. Sky zeigt eine Mörderjagd (ab 19. Juli, donnerstags um 20.15 Uhr) im von der verheerenden Seuche heimgesuchten, apokalyptischen Sevilla des 16. Jahrhunderts. Ein Stoff für Zuschauer mit starken Nerven.

18.07.2018
Anzeige

Fünf Jahre lang spielte Linda Marlen Runge in der RTL-Erfolgsserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ die lesbische Anni. Jetzt steigt die 32-Jährige aus.

17.07.2018

Abo - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Märkische Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Der „Sex and the City“-Macher Darren Star hat mit „Younger“ (ab 18. Juli mittwochs bei Pro7) einen neuen Serienhit gelandet, der den Jugendwahn gekonnt auf die Schippe nimmt.

17.07.2018

Es gibt Verbrechen, die so unbegreiflich sind, dass es einem die Sprache verschlägt. Eine TV-Dokumentation erzählt von zwei jungen Frauen und ihrer grauenvollen Geschichte als Sklavinnen des IS.

17.07.2018

Die Fußball-WM war sehenswert, im Schnitt neun Millionen Deutsche schalteten ihre Fernseher auch ohne Beteiligung der deutschen Mannschaft ein

16.07.2018

Im Kampf gegen Amazon und Netflix investieren deutsche Privatsender wieder mehr ins Programm. Und wollen auf Bauchgefühl und Kreativität setzen.

16.07.2018
Anzeige