Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Fernsehen Mit Netflix nun auch in den Urlaub
Nachrichten Medien Fernsehen Mit Netflix nun auch in den Urlaub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 27.03.2018
Netflix und andere Streamingdienste sollen jetzt auch im Urlaub gelten. Quelle: Netflix
Anzeige
Brüssel

Verbraucher können auf ihre Online-Abos für Musik, Filme oder Sport künftig auch im Urlaub zugreifen. Am Ostersonntag tritt eine neue EU-Regel in Kraft, wonach Anbieter von kostenpflichtigen Abos wie Netflix, SkyGo oder Spotify ihren Kunden auf Reisen im EU-Ausland Zugriff auf die Inhalte ihres Heimatlandes gewähren müssen.

Die zuständige EU-Kommissarin Marija Gabriel sprach am Dienstag in Brüssel von einer „virtuellen Erweiterung“ des Reisegepäcks. Bislang wurde ein grenzüberschreitender Zugriff häufig wegen fehlender Lizenzen für das Ausland verwehrt. Anbieter von kostenlosen Inhalten fallen nicht unter die neue Regelung – können sich ihr aber anschließen.

Von dpa/RND

Fernsehen Interview mit Sebastian Fitzek - „Die Leser sind die besten Regisseure“

Bestsellerautor Sebastian Fitzek spricht im Interview über seine erste Romanverfilmung „Das Joshua-Profil“ für das Fernsehen und über den Facebook-Skandal. Und er verrät, wovor er am meisten Angst hat.

27.03.2018

Ein Psychologe taucht im Kommissariat des Magdeburger „Polizeirufs“ (Sonntag, 25. März, 20.15 Uhr, ARD) auf – für den besseren Workflow. Denn die Zusammenarbeit zwischen der Einzelgängerin Brasch und dem unterwürfigen Köhler ist stark verbesserungswürdig. Einen beinahe tödlichen Brandanschlag gilt es auch noch aufzuklären.

23.03.2018

Eigentlich hat Margot Robbie ja derzeit alle Hände voll mit Kino zu tun. Doch mit ihrer Produktionsfirma LuckyChap Entertainment will sie auch am Boom des Qualitätsfernsehens partizipieren. In einer neuen Serie sollen Shakespeare-Dramen aus weiblicher Sicht erzählt werden.

23.03.2018
Anzeige