Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Roberto Blanco will nicht ins Dschungelcamp

RTL-Show Roberto Blanco will nicht ins Dschungelcamp

Schlagersänger Roberto Blanco hat dem Sender RTL eine Absage für das Dschungelcamp erteilt. Und dass, obwohl die Macher der Show ihm eine Gage in Rekordhöhe geboten haben sollen.

Voriger Artikel
„Tatort“ – Künftig weniger Experimentalkrimis
Nächster Artikel
Netflix will „House of Cards“ einstellen

Der Sänger Roberto Blanco geht nicht ins Dschungelcamp.

Quelle: dpa

Berlin. Gunter Gabriel, Costa Cordalis, Bata Illic – schon öfter wagten sich Schlager-Oldies in den RTL-Dschungel. Auch für die Staffel 2018 wollte der Sender offenbar ein echtes Urgestein der Volksmusik anheuern und hat dem Sänger Roberto Blanco ein Angebot unterbreitet.

Doch laut einem Bericht der „Bild“-Zeitung hat der 80-Jährige den Auftraf abgelehnt. „Ich hatte in den Siebzigern mit meinen TV-Shows bis zu 48 Prozent Einschaltquoten. Dagegen kann das Dschungelcamp einpacken“, sagte Blanco der Zeitung vom Montag. „Soll dieser Quatsch mit 80 die Krönung meiner Karriere sein? Ganz sicher nicht!“

Rekordsumme für Blanco

Dem Bericht zufolge hat der Kölner Privatsender dem „Ein bisschen Spaß muss sein“-Sänger eine Rekordgage von 300.000 Euro geboten, um im Januar ins TV-Camp in den australischen Dschungel zu ziehen. Ein RTL-Sprecher wollte dies am Montag nicht kommentieren.

Laut „Bild“ sollen in der neuen Staffel von „Ich bin ein Star - holt mich hier raus“ Schlagersängerin Tina York (63), Fotomodell Tatjana Gsell (46), DSDS-Sänger Daniele Negroni (22), Transgender-Model Giuliana Farfalla (21) und Daniela Katzenbergers Halbschwester Jenny Frankhauser (25) dabei sein. Auch diese Namen kommentierte RTL - wie gewohnt - nicht.

Von RND/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fernsehen
12bebbc2-17b4-11e8-b6f5-5af87fa64403
Die Brit Awards 2018 in Bildern

Am Mittwochabend sind in London die Brit Awards verliehen worden. Sängerin Dua Lipa und Rapper Stormzy waren die großen Gewinner – Ed Sheeran hingegen ging leer aus.

DAX
Chart
DAX 12.455,50 -0,12%
TecDAX 2.577,75 -0,97%
EUR/USD 1,2326 +0,42%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

Henkel VZ 108,60 +2,60%
E.ON 8,30 +1,86%
DT. BÖRSE 109,00 +1,49%
DT. TELEKOM 12,99 -1,66%
HEID. CEMENT 82,42 -1,32%
DT. BANK 13,34 -1,17%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 230,15%
Commodity Capital AF 196,89%
UBS (Lux) Equity F AF 93,21%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 88,15%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,69%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte