Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -5 ° heiter

Navigation:
Lady Gaga sagt Konzert in Berlin erneut ab

Starke Schmerzen Lady Gaga sagt Konzert in Berlin erneut ab

Lady-Gaga-Fans müssen jetzt tapfer sein: Der US-Superstar hat wegen anhaltender Gesundheitsprobleme die geplanten Europa-Konzerte abgesagt. Auch die für den 23. Februar geplante Show in Berlin fällt damit aus. „Ich bin am Boden zerstört", schrieb die Pop-Queen auf Twitter.

Voriger Artikel
Reschke rechnet mit dem Deutschen Fernsehpreis ab
Nächster Artikel
„Frankfurter Rundschau“ und „Neue Presse“ verkauft

 „Unglücklicherweise leidet Lady Gaga an schweren Schmerzen, die ihre Fähigkeit, live aufzutreten, wesentlich beeinflussen“, teilte der Konzertveranstalter am Samstag mit.
 

Quelle: dpa

New York. US-Superstar Lady Gaga hat wegen anhaltender Gesundheitsprobleme die noch geplanten Europa-Konzerte ihrer Welttournee abgesagt. „Unglücklicherweise leidet Lady Gaga an schweren Schmerzen, die ihre Fähigkeit, live aufzutreten, wesentlich beeinflussen“, teilte der Konzertveranstalter am Samstag mit.

„Ich bin so am Boden zerstört, ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll“, schrieb die Pop-Queen auf Twitter. Ihre Ärzte stehen demnach hinter der Entscheidung, dass sie sich zu Hause erholt. Lady Gaga war Ende Januar im Rahmen ihrer „Joanne“-Welttour in Hamburg aufgetreten. Auch dieses Konzert war ursprünglich im Herbst angesetzt gewesen, wegen Schmerzen der Sängerin aber verschoben worden.

Weitere Termine in Deutschland wären im Februar noch Köln (13.2.) und Berlin (23.2.) gewesen. In Europa standen zudem noch Konzerte in Großbritannien, der Schweiz, Schweden, Dänemark und Frankreich auf dem Programm. Bei der ersten Tour-Absage im Herbst hatte die Sängerin gesagt, sie leide an Fibromyalgie. Bei dieser chronischen Krankheit leiden Patienten an Muskel- und Gelenkschmerzen.

Von dpa/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien
e8f5d648-10b7-11e8-a452-7a4ee3183ad8
Lkw kracht in Reisebus

Bei einem schweren Auffahrunfall in Hessen sind zwei Menschen ums Leben gekommen. In den Unfall waren ein Reisebus und zwei Lastwagen verwickelt.

DAX
Chart
DAX 12.315,50 +0,98%
TecDAX 2.488,75 +1,06%
EUR/USD 1,2369 +0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 12,97 +0,73%
DAIMLER 71,28 +0,68%
E.ON 7,95 +0,67%
THYSSENKRUPP 23,10 -0,47%
BAYER 97,30 -0,22%
MERCK 82,16 +0,17%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 240,50%
Commodity Capital AF 206,20%
Polar Capital Fund AF 95,21%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 85,31%
UBS (Lux) Equity F AF 83,71%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte