Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 10° Regenschauer
Nachrichten Medien Netzwelt

Mit den neuen iPhones kommt auch ein neues iOS. Ausgabe 12 von Apples mobilem Betriebssystem bringt einige lang erwartete neue Funktionen mit sich – ab Montag steht es zum Download bereit.

17.09.2018

Trauer- und Gedenkportal der MAZ - MAZtrauer.de

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. Nutzen Sie auch die Möglichkeit den Angehörigen mit einer virtuellen Gedenkkerze Ihre Anteilnahme zu zeigen.

Schmiergeld-Vorwürfe gegen Amazon-Mitarbeiter: Laut einem Medienbericht sollen sie Daten weiterverkauft und Bewertungen gelöscht haben sollen. Amazon untersucht die Anschuldigungen.

17.09.2018

Linus Torvalds will ein besserer Mensch werden. Aus diesem Grund nimmt der Linux-Erfinder eine Auszeit. Torvalds ist für seine Angriffe und Wutausbrüche bekannt.

17.09.2018

Das Echtzeit-Game „Battue 8192“ will Spiel und Realität vermischen und so seinen Spielern den ultimativen Nervenkitzel bieten. Dabei werden Jäger zu Gejagten. Wer am Ende übrig bleibt, gewinnt eine Million Euro.

17.09.2018
Anzeige

Kann das Internet süchtig machen? Wenn Jugendliche die Kontrolle verlieren und sich ihre Gedanken nur noch um soziale Medien oder ein Game drehen, sehen Experten darin ein ernstes Problem. Sie fordern mehr Therapieplätze.

17.09.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen aus Brandenburg und dem Rest der Welt haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Musik-Fans wird es freuen: Spotify verdreifacht die Zahl der Songs, die man speichern und offline hören kann. Auch die Zahl der Geräte, die pro Konto genutzt werden können, hat sich erhöht.

14.09.2018

Kein Verbot, keine Gebot, stattdessen ein subtiler Schubs: Nudging soll Verhaltensänderungen herbeiführen. In Zeiten von Big Data ein gefährlicher Trend, sagen Berliner Wissenschaftler.

14.09.2018

Ein Mann will, dass negative Presseberichte über ihn nicht mehr bei Google angezeigt werden. Doch das „Recht auf Vergessenwerden“ greift in seinem Fall nicht, urteilt ein Gericht – ein Erfolg für Google.

13.09.2018

Nach den Enthüllungen von Edward Snowden war die Empörung groß: Der britische Geheimdienst zweigte riesige Mengen von Kommunikationsdaten ab und filterte sie auf Terrorhinweise. Das hätte so nicht geschehen dürfen.

13.09.2018
Anzeige