Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Apple-Update bringt neues Gesundheitsprogramm

iOS 11.3 Apple-Update bringt neues Gesundheitsprogramm

Mit dem iOS 11.3-Update will Apple seine Health-App erweitern und so Kliniken, Ärzte und Patienten über das iPhone zusammenbringen. Neben dem Gesundheitsprogramm plant Apple Neuerungen im Bereich der Spiele, Musik und Augmented Reality.

Voriger Artikel
Das sagen deutsche Blogger zum #bloggergate
Nächster Artikel
Facebook will Newsfeed-Probleme zeitnah beheben

Das neue iOS 11.3. Update soll im Frühjahr dieses Jahres herauskommen.

Quelle: AP

Cupertino. Kurz nachdem das iOS Update 11.2.5 herauskam, ließ das Unternehmen durchblicken, worauf sich Apple-Nutzer im Frühjahr freuen können.

Wie Firmenchef Tim Cook bereits vergangene Woche bekannt gab, kann die Drosselung des iPhones künftig optional abgeschaltet werden können. Dies ist mit dem 11.3-Version auch auf neueren Geräten möglich. Ähnlich wie WhatsApp Business, soll zudem ein eigener Business Chat als neuer Kommunikationskanal zwischen Kunden und Unternehmen fungieren.

Darüber hinaus können Nutzer auf erweitere Augmented-Reality-Features der Plattform AR-Kit zugreifen. Für iPhoneX-Besitzer hat der Technologieriese zusätzliche Animojis in Form von Tierköpfe designt, die die Mimik des Nutzers widergeben. In Apple Music sollen künftig Videos ohne Werbung gestreamt werden können.

Krankenakte auf dem Smartphone

Die größte Neuheit stellt mit Abstand die neue App „Health Records“ dar. In der Anwendung sollen Nutzer alle gesundheitsrelevanten Daten von Ärzten und Krankenhäusern – zum Beispiel den Impfstatus, Medikamenteneinnahme und Allergien – speichern. Auch Laborergebnisse sollen von Kliniken direkt in die App übermittelt werden. Apple-Manager Jeff Williams hat ein großes Ziel: „Indem wir unsere Nutzer dazu animieren, ihre Gesundheit im Auge zu behalten, hoffen wir ihnen dabei zu helfen, ein gesünderes Leben zu führen“, heißt es auf der Unternehmenswebseite. Nach eigenen Aussagen wird Apple keinen Zugriff auf die sensiblen Daten haben. Die Informationen seien verschlüsselt und mit dem Passwort des Nutzers geschützt.

Von fak/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Netzwelt
4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.

DAX
Chart
DAX 12.520,50 +0,47%
TecDAX 2.591,00 +0,30%
EUR/USD 1,2293 -0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

Henkel VZ 109,00 +2,98%
E.ON 8,30 +1,86%
DT. BÖRSE 109,00 +1,49%
DT. TELEKOM 12,95 -2,01%
HEID. CEMENT 82,42 -1,32%
DT. BANK 13,34 -1,17%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 230,15%
Commodity Capital AF 196,89%
UBS (Lux) Equity F AF 93,21%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 88,15%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,69%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte