Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama 14 Jahre Haft für Mörder von Bad Reichenhall
Nachrichten Panorama 14 Jahre Haft für Mörder von Bad Reichenhall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 10.07.2015
Ein Feuerwehrmann und Polizisten stehen am 14.07.2014 an der Einsatzstelle in Bad Reichenhall. Fast ein Jahr später ist der Täter verurteilt worden. Quelle: aktivnews/dpa
Anzeige
Traunstein

g. Im Fall des Messerangriffs auf die 17-Jährige sah die Jugendkammer - anders als die Staatsanwaltschaft - keinen Mordversuch. Beide Taten ereigneten sich in der Nacht zum 14. Juli 2014, als die deutsche Fußball-Nationalmannschaft Weltmeister wurde.

Zusätzlich nahm das Gericht in sein Urteil den Vorbehalt der Sicherungsverwahrung auf: Nach Verbüßung der Haft muss geprüft werden, ob der aus Morbach in Rheinland-Pfalz stammende Mann weiterhin eingesperrt bleibt. Außerdem verurteilte die Kammer den Angeklagten zu 175 000 Euro Schmerzensgeld an die junge Frau.

Der in Bad Reichenhall stationierte Soldat hatte den 72-Jährigen auf offener Straße erstochen und die 17-Jährige mit einem Kampfmesser der Bundeswehr schwerstens verletzt. Die Auszubildende ist seitdem auf einem Auge blind.

dpa

Der Winter auf der Südhalbkugel hat Australien fest im Griff. Die Einwohner der Millionenstadt Sydney müssen sich zum Wochenende warm anziehen, denn kaum ein Haus oder eine Wohnung hat Zentralheizung.

10.07.2015

Im Kampf um ihre symbolträchtigen Club-Lederwesten haben Rocker vor dem Bundesgerichtshof (BGH) einen Teilerfolg errungen: Sie dürfen nicht pauschal bestraft werden, wenn sie ihre Kutten tragen.

09.07.2015

Auf der Suche nach der seit mehr als zwei Monaten vermissten Inga haben Polizeihunde eine Fährte von Sachsen-Anhalt bis nach Dresden gewittert. Die sogenannten Mantrailer mit besonders sensiblem Geruchssinn können kleinste Partikel in der Luft erschnuppern und so auch älteren Fährten folgen.

09.07.2015
Anzeige