Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
17 Verletzte nach Meuterei in mexikanischem Gefängnis

Kriminalität 17 Verletzte nach Meuterei in mexikanischem Gefängnis

Bei einer Meuterei in einem mexikanischen Gefängnis sind nach Behördenangaben mindestens 17 Menschen verletzt worden. Unter den Verletzten in der Haftanstalt von Barrientos seien 10 Polizisten, teilte ein Sprecher der Regionalregierung mit.

Voriger Artikel
DLRG befürchtet viele Badeunfälle mit Flüchtlingen
Nächster Artikel
Mann stößt 60-Jährige ins U-Bahn-Gleis

Die Lage war eskaliert, nachdem die Sicherheitskräfte die Fahndung nach drei flüchtigen Häftlingen veranlasst hatten. Foto: Stringer

Mexiko-Stadt. Die Insassen hätten unter anderem Matratzen in Brand gesteckt. Die Lage war demnach eskaliert, nachdem die Sicherheitskräfte die Fahndung nach drei flüchtigen Häftlingen veranlasst hatten.

In Mexiko kommt es immer wieder zu Meutereien in Gefängnissen, Menschenrechtler kritisieren die Haftbedingungen. Im Februar waren bei einem Gewaltausbruch im Nordosten des Landes Dutzende Menschen getötet worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

1ffbc3fa-cae0-11e7-8528-98cdac4f9608
Hier versinkt ein Auto mitten in Berlin

„Es sieht aus wie an der Ostsee“, sagte eine Stadtsprecherin, nachdem ein Wasserrohrbruch in Berlin mehrer Straßen geflutet hatte. Ein Teilstück einer Straße sackte völlig ab – und mit ihre ein dort geparktes Auto.