Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Achteinhalb Jahre Haft für Mord auf Bremer Sportplatz
Nachrichten Panorama Achteinhalb Jahre Haft für Mord auf Bremer Sportplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 08.06.2015
Die Urteile zum Tod eines 15-Jährigen auf einem Bremer Sportplatz sind gefallen. Quelle: Markus Hibbeler
Anzeige
Bremen

Die Große Jugendkammer des Landgerichts verurteilte ihn wegen Mordes zu achteinhalb Jahren Haft.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass er das Opfer zusammen mit zwei anderen jungen Leuten zunächst zusammenschlug und später mit 27 Stichen in den Hals erstach. Der Grund für den Gewaltausbruch blieb im Prozess weitgehend unklar. Zuvor hatte die Gruppe Alkohol getrunken und Joints geraucht.

Der Vorsitzende Richter Christian Zorn sagte, mit den Schlägen und Tritten gegen den Kopf hätten die junge Leute tödliche Verletzungen ihres Opfers in Kauf genommen. Deshalb hätten sich alle des versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung schuldig gemacht. Ein 18-jähriges Mädchen verurteilte die Kammer zu zwei Jahren Jugendstrafe, ein gleichaltriger junger Mann wird in der Psychiatrie untergebracht.

Zwar hätten alle drei Persönlichkeitsstörungen. Der 21-Jährige sei aber im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte gewesen, als er den jüngsten aus der Clique erstach. "Er wird deshalb eine langjährige Jugendstrafe verbüßen müssen", sagte der Richter.

dpa

Gegen den Widerstand der Bewohner haben die philippinischen Behörden rund 1000 Unterkünfte für ein Straßenbauprojekt nördlich der Hauptstadt Manila abgerissen.

08.06.2015

Der Copilot der abgestürzten Germanwings-Maschine hat in den zwei Jahren vor der Katastrophe Dutzende Ärzte aufgesucht. Ein Sprecher der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft bestätigte die Aussage der französischen Kollegen und grenzte sie zeitlich ein.

08.06.2015
Panorama Internationales Trabantfahrer-Treffen in Zwickau - Großer Bahnhof für Trabi-Fans

Die "Rennpappe" hat noch immer Tausende Fans: Die Trabi-Fangemeinde trifft sich am nächsten Wochenende (13./14. Juni) wieder in der Geburtsstadt des "DDR-Volkswagens" in Zwickau. Zum Internationalen Trabantfahrer-Treffen werden erneut mehrere Tausend Fahrer und Gäste aus dem In- und Ausland erwartet.

08.06.2015
Anzeige