Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Ausländerfeindliche Attacke nach Fortuna-Düsseldorf-Spiel: Polizei fahndet mit Foto
Nachrichten Panorama Ausländerfeindliche Attacke nach Fortuna-Düsseldorf-Spiel: Polizei fahndet mit Foto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 05.12.2018
Schlimmer Vorfall nach dem Bundesliga-Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und dem 1. FSV Mainz 05. Quelle: dpa
Düsseldorf

Zu einem brutalen Übergriff mit mutmaßlich rechtsgerichtetem Hintergrund ist es am vergangenen Freitag in Düsseldorf nach dem Fußball-Bundesliga-Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und dem 1. FSV Mainz 05 (0:1) gekommen. Wie die Polizei berichtet, habe ein Mann zwischen 20 und 35 Jahren auf einen marokkanischstämmigen Deutschen eingeprügelt. Beide, sowohl Opfer als auch Täter, sollen Fans von Fortuna Düsseldorf sein.

Insgesamt sollen laut einem ersten Bericht der Polizei sechs Männer an dem ausländerfeindlichen Übergriff beteiligt gewesen sein. Mindestens einer davon soll zugeschlagen haben, ehe die Angreifer flüchteten.

Dem Opfer gelang es noch, den Täter zu fotografieren. Mit Hilfe dieser Aufnahme sucht die Düsseldorfer Polizei nun nach dem Schläger. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Auf diesem Foto sehen Sie den mutmaßlichen Schläger:

Der mutmaßliche Schläger. Quelle: Polizei Düsseldorf

Von RND

Eine Lehrerin in den USA wurde gefeuert, weil sie ihrer Klasse sagte, der Weihnachtsmann sei eine Lüge. Und auch der Osterhase kam nicht sonderlich gut weg.

05.12.2018

Die Schülerin wurde laut Polizei von einem Auto überrollt, das gerade aus einer Parklücke herausfuhr. Die Achtjährige wurde am Unfallort noch reanimiert – die Verletzungen waren aber zu schwer.

05.12.2018

Auf einen Aktendeckel, den sich sein wegen Mordes angeklagter Mandant vors Gesicht hält, schreibt ein Anwalt eine Stellenanzeige – und findet so eine potenzielle Bürokraft. Doch bei vielen kommt die Aktion nicht gut an.

05.12.2018