Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Autobahn A3 nach Bombensprengung wieder frei
Nachrichten Panorama Autobahn A3 nach Bombensprengung wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 21.08.2014
Anzeige
Offenbach

Nach einer Bombensprengung am Dienstag hatte ein rund drei Meter tiefer Krater in der Fahrbahn geklafft.

Der britische Blindgänger war bei Bauarbeiten gefunden worden. Um die Fundstelle wurde eine 1000 Meter-Sicherheitszone eingerichtet. Die Autobahn 3 wurde stundenlang komplett gesperrt. Betroffen war auch der Frankfurter Flughafen, in dessen Einflugschneise die Bombe lag.

dpa

Die Zahl der Toten bei Unwettern im Westen Japans ist auf 39 gestiegen. Nach Medienangaben werden noch sieben Menschen vermisst. Die Rettungsmannschaften hatten in Hiroshima die ganze Nacht über fieberhaft nach Überlebende gesucht.

21.08.2014

Über einen Fall von Störung der Totenruhe in einem Hamburger Krematorium entscheidet heute das Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Die Friedhöfe der Hansestadt streiten mit einem früheren Mitarbeiter über Schadenersatz in Höhe von rund 250 000 Euro.

21.08.2014

Jahrzehntelang sind Millionen Autos und Lastwagen auf der Autobahn 3 über eine scharfe Weltkriegsbombe gerollt: Nachdem die Zehn-Zentner-Bombe gesprengt wurde, klaffte am Mittwoch ein mehrere Meter tiefer Krater in der Fahrbahn südlich von Offenbach.

20.08.2014
Anzeige