Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Beim Haftrichter: 37-Jähriger flieht und nimmt Geisel
Nachrichten Panorama Beim Haftrichter: 37-Jähriger flieht und nimmt Geisel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:34 30.08.2018
Ein Streifenwagen im Einsatz (Symbolfoto). Quelle: Paul Zinken/dpa
Tübingen

Eine sofortige Fahndung blieb bisher erfolglos. Auch am Donnerstagmorgen fehlte jede Spur von dem Mann, teilte die Polizei mit. Der 37-Jährige hatte laut Ermittlungen am 23. August nach einem Einbruch in ein Wohnhaus einen roten Daihatsu Sirion entwendet und wurde am 28. August festgenommen. Bei der Vorführung beim Haftrichter gelang dem Mann die Flucht, nachdem zuvor der Richter Untersuchungshaft gegen den Tatverdächtigen erlassen hatte.

Der Flüchtige soll anschließend in einem Parkhaus den 65 Jahre alten Fahrer eines schwarzen VW Golf mit einem Messer bedroht haben. Er habe sich ans Steuer des Wagens gesetzt und sei mit dem 65-Jährigen davongefahren. Der Verdächtige ließ den leicht an der Hand verletzten Autofahrer etwa eine halbe Stunde später wieder aussteigen. Unter anderem suchte die Polizei mit einem Hubschrauber nach dem Flüchtigen.

Der 37-jährige Mann sei bereits wegen Diebstahls vorbestraft und seit Ende Juli aus der Haft entlassen worden.

Von RND/dpa