Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Boulevard Unter den Linden nach Mini-Erdrutsch wieder frei
Nachrichten Panorama Boulevard Unter den Linden nach Mini-Erdrutsch wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 19.08.2014
Mit Bohrungen prüfen Arbeiter die Belastbarkeit der Straße über der U-Bahn-Baustelle. Quelle: Wolfgang Kumm
Berlin

t. Bohrungen hätten ergeben, dass sich unter der Fahrbahn keine Hohlräume gebildet haben, sagte eine Sprecherin der Projektgesellschaft für die Verlängerung der U-Bahn-Linie 5.

Am Sonntag waren etwa sechs Kubikmeter Erde, Sand und Wasser in die U-Bahn-Baustelle gerutscht. Vorsorglich war ein 200 Meter langer Straßenabschnitt gesperrt worden. Die Ursache für den Erdrutsch ist noch nicht geklärt. Es gebe dazu weitere Untersuchungen.

dpa

Brandenburg Testergebnisse werden Mittwoch erwartet - Entwarnung nach Ebola-Verdacht in Berlin

Nach stundenlanger Anspannung hat es in Berlin eine erste Ebola-Entwarnung gegeben: Experten der Charité gehen davon aus, dass es sich bei der Fieberinfektion einer 30-jährigen Frau mit großer Wahrscheinlichkeit nicht um die gefährliche Viruserkrankung handelt. Zu Mittwoch werden die Ergebnisse einer Blutanalyse erwartet.

19.08.2014
Panorama 1229 Todesfälle registriert - Millionen Afrikaner in Ebola-Quarantäne

Im Kampf gegen Ebola riegeln afrikanische Länder ganze Regionen ab. Zugleich steigt die Zahl der Opfer. Ein unbestätigter Verdachtsfall löst auch in Deutschland umfangreiche Vorsichtsmaßnahmen aus.

19.08.2014

Bei schweren Sturmböen sind in Mecklenburg-Vorpommern zwei Menschen umgekommen und mehrere verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher in Neubrandenburg sagte, prallte auf der Insel Usedom ein Kleintransporter gegen einen gerade umgestürzten Baum.

19.08.2014