Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Chef von Boeing telefoniert nach Absturz mit Trump
Nachrichten Panorama Chef von Boeing telefoniert nach Absturz mit Trump
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:50 12.03.2019
Wie steht er zum Flugverbot für die Boeing 737 Max 8? Donald Trump wurde vom Boeing-Chef Dennis Muilenberg angerufen – berichtet die „New York Times“. Quelle: Evan Vucci/AP
Washington

Nach dem Absturz einer Boeing 737 Max 8 in Äthiopien hat Boeing-Chef Dennis Muilenberg US-Medienberichten zufolge mit US-Präsident Donald Trump telefoniert. Die „New York Times“ berichtete unter Berufung auf zwei mit dem Gespräch vertraute Personen, Muilenberg habe bei Trump dafür geworben, kein Startverbot für baugleiche Maschinen in den USA zu verhängen. Auch der Sender CNN vermeldete das Telefonat vom Dienstag, ohne allerdings über Inhalte zu berichten. Eine offizielle Bestätigung gab es zunächst nicht.

In Europa, Australien und weiten Teilen Asiens erteilten Luftfahrtbehörden nach dem Absturz der Boeing 737 Max 8 von Ethiopian Airlines am Sonntag Flugverbote für alle baugleichen Maschinen. Die US-Luftfahrtbehörde FAA verhängte dagegen zunächst kein Startverbot. Fünf Monate vor dem Absturz in Äthiopien war eine Boeing 737 Max 8 in Indonesien abgestürzt.

Von RND/dpa

Nach Einbruch der Dunkelheit stellte die Polizei die Suche nach der vor drei Wochen verschwundenen Rebecca am Dienstagabend (12. März) ein. Ob am Mittwoch am Wald bei Rieplos weitergesucht wird, konnten die Beamten nicht sagen.

12.03.2019

Jede Beziehung hat ihre Höhen und Tiefen. Moderatorin Jana Ina Zarrella hat ein paar Tipps, wie man die Liebe trotzdem frisch hält.

12.03.2019

Plötzlich schulfrei: 107 Schüler dürfen in Hildesheim vorerst nicht zur Schule gehen, weil sie nicht gegen Masern geimpft sind. Die Maßnahme nach einem Ausbruch der Krankheit dient dem Schutz der Kinder. Aber was ist mit dem Unterrichtsstoff und Prüfungen?

12.03.2019