Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Dänische Supermärkte führen Pfand auf Tüten ein
Nachrichten Panorama Dänische Supermärkte führen Pfand auf Tüten ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 16.04.2018
Um den Verbrauch von Plastiktüten zu senken, hat eine dänische Supermarktkette nun eine Pfandgebühr dafür eingeführt. Quelle: dpa
Anzeige
Odense

Eine dänische Supermarktkette hat auf der Insel Fünen ein Pfand auf Plastiktüten eingeführt. Seit Montag bekommen Kunden, die gebrauchte Tüten wieder in einem der 56 Läden abgeben, umgerechnet rund 13 Cent zurück. Dafür sind die Tüten beim Kauf etwas teurer.

Ziel sei weniger umweltschädlicher Plastikmüll in der Natur, teilten die Supermarktkette Netto und die Umweltschutzorganisation WWF mit. Die Einnahmen durch Tüten, die nicht zurückgegeben werden, kämen dem WWF zu Gute.

Pfandsystem bald auch in Deutschland?

In Dänemark lassen sich Kunden im Supermarkt häufiger Plastiktüten geben als in Deutschland - obwohl die Tüten auch dort nicht kostenlos sind. Nach Angaben der Supermarktkette nutzt jeder Däne im Schnitt 80 Plastiktüten im Jahr.

Nach einer Probephase soll die Initiative auf alle Netto-Märkte in Dänemark und im Ausland ausgeweitet werden. Auch in Deutschland gibt es nach Unternehmensangaben fast 350 Filialen.

Von RND/dpa

Staffordshire-Terrier „Chico“ ist eingeschläfert worden. Der Hund hatte Anfang April seine Halter, eine 52 Jahre Frau und ihren 27 Jahre alten Sohn, in Hannover totgebissen.

16.04.2018

In einem Sonderzug für Fußballfans soll eine 19-Jährige sexuell missbraucht worden sein. Nachdem die Polizei die Fahndung nach einem 30-Jährigen aufnahm, hat er sich nun gestellt – und eine Haftstrafe angetreten.

16.04.2018

Bei einer blutigen Meuterei in einem Hochsicherheitsgefängnis im US-Staat South Carolina starben in der Nacht zu Montag sieben Insassen, mindestens 17 weitere wurden schwer verletzt.

16.04.2018
Anzeige