Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Der Kartoffeldöner ist erfunden
Nachrichten Panorama Der Kartoffeldöner ist erfunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 16.09.2015
Inspiriert durch den Spruch «Kartoffel statt Döner» auf einem Plakat der Pegida-Bewegung hat Alhay Kartoffel und Fleisch zusammen auf einen Spieß gesteckt. Quelle: Ingo Wagner
Anzeige
Oldenburg

Kartoffeln oder Döner? Es geht beides - und zwar im Kartoffeldöner, den der Oldenburger Imbissbesitzer Hani Alhay entwickelt hat. Auf die Idee brachte ihn ein Plakat bei einer Pegida-Demonstration mit der Aufschrift "Kartoffeln statt Döner", das er zufällig im Fernsehen gesehen hatte. Seitdem dreht sich in seinem Laden ein Grillspieß, der mit Fleisch und Kartoffeln bestückt ist.

 "Das ist Multikulti für den Magen", meint Alhay. Die Idee hat sich der Libanese inzwischen beim Patentamt in München eintragen lassen. Dort ist sie nach Angaben der Behörde seit kurzem als Gebrauchsmuster geschützt.

Wie viel Fleisch und wie viel Kartoffeln der Spieß enthält, will Alhay deshalb nicht verraten. Nur so viel: "Es schmeckt zusammen noch besser", findet er. Auch bei seinen Kunden komme die kulinarische Völkerverständigung gut an.

dpa

Ein beliebtes Tourismusziel wird zur tödlichen Falle in den französischen Alpen. Am Écrins-Massiv erfasst eine Lawine eine Gruppe von Alpinisten. Der Schnee verschüttet auch deutsche Kletterer.

15.09.2015

Als Klinikpatient verzichtet Helmut Schmidt derzeit auf Zigaretten. Die Ärzte versorgen den Altkanzler mit Nikotinpflaster und Medikamenten. Doch bald könnte seine rauchfreie Phase vorbei sein.

15.09.2015

Mit Feuersbrünsten haben nicht nur die Kalifornier zu kämpfen. Auch in anderen Ländern vernichten Brände große Flächen Wald und Feld, bedrohen Siedlungen und verschmutzen die Luft.

15.09.2015
Anzeige