Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Deutsche haben weniger Respekt vor Senioren
Nachrichten Panorama Deutsche haben weniger Respekt vor Senioren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 13.06.2018
Ältere Menschen werden in Deutschland weniger respektiert als in anderen Ländern. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Senioren werden in Deutschland nicht besonders hoch geschätzt. Das geht aus einer internationalen Umfrage hervor, die am Mittwoch in Hamburg veröffentlicht wurde. Nach den gemeinsamen Recherchen des Journalistenbüros Orb Media aus Washington, der Wochenzeitung „Die Zeit“ und „Zeit Online“ liegen die Deutschen mit 3,86 von möglichen 5 Respektpunkten im internationalen Ländervergleich im hinteren Mittelfeld. Am meisten respektieren die Ungarn Senioren. In der Ukraine werden ältere Menschen am wenigsten geschätzt.

Haltung beeinflusst die Lebensqualität

Je mehr eine Gesellschaft das Alter respektiert, umso besser gehe es den Senioren, hieß es weiter. Zudem habe die Haltung gegenüber älteren Menschen erhebliche Auswirkungen auf die Lebensqualität: Je stärker Senioren respektiert werden, desto weniger seien sie durch Armut gefährdet. Und in Ländern, in denen ältere Menschen besonders geachtet werden, fühlten diese sich geistig und körperlich fitter. Wer dem Alter positiv entgegensehe, lebe in der Regel länger und bleibe länger gesund, interpretierte die „Zeit“ die Erhebung.

Insgesamt habe die Organisation 150 000 Menschen in 101 Ländern nach ihren Erfahrungen mit dem Altern befragt, berichtete die Hamburger Wochenzeitung. Auch rund 4000 Leser von „Zeit Online“ hätten sich an der Umfrage beteiligt.

Von RND/epd

12.000 Euro für ein paar Videos auf dem Smartphone – für eine Familie aus Berlin ist eine Mini-Kreuzfahrt von Kiel nach Oslo mit der Color Line zur Mega-Kostenfalle geworden.

13.06.2018

Es ist ein brutaler Fall, der erschüttert: Acht Jugendliche sollen sich in Velbert an einer 13-Jährigen vergangen haben. Sechs von ihnen bleiben in Untersuchungshaft – nach den anderen wird intensiv gefahndet. Psychologen sehen bei Taten wie diesen Machtfantasien und Gruppendynamik am Werk.

13.06.2018

In der Wohnung des in Köln festgenommenen Tunesiers hat die Polizei hochgiftiges Rizin gefunden. Im Internet soll Sief Allah H. außerdem Teile zum Herstellen einer Biowaffe bestellt haben. Der Bundesgerichtshof erließ Haftbefehl gegen den 29-Jährigen – plante er einen Giftanschlag?

14.06.2018
Anzeige