Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Eltern lassen zweijähriges Kind nachts stundenlang alleine
Nachrichten Panorama Eltern lassen zweijähriges Kind nachts stundenlang alleine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 15.03.2019
Ein Streifenwagen der Polizei im Einsatz (Symbolfoto). Quelle: Patrick Seeger/dpa
Schwerin

In Schwerin haben Eltern ihr zweijähriges Kind nachts über mehrere Stunden allein zu Hause gelassen. Die Polizei wurde am frühen Freitagmorgen zu einer Wohnung gerufen, aus der seit längerer Zeit Geschrei zu hören war. Zwar brannte in der Wohnung Licht, die Klingel war jedoch abgestellt und auf Klopfen reagierte niemand.

Die Berufsfeuerwehr öffnete daraufhin die Balkontür zur Erdgeschosswohnung. Bis auf das Kind war niemand zu Hause. Der Kinder- und Jugendnotdienst übernahm die weitere Fürsorge, das Jugendamt Schwerin wurde informiert.

Gegen 5 Uhr morgens meldete sich schließlich die Mutter bei der Polizei, weil das Kind nicht mehr zu Hause war. Wo die Frau zuvor war, ist nicht bekannt. Die Kripo ermittelt nun gegen das Elternpaar wegen des Verdachts der Verletzung der Fürsorgepflicht.

Von Daniel Heidmann/OZ/RND

Hat ein Hundehalter seinen Kampfhund nicht davon abgehalten, sondern sogar ermutigt, eine Katze vor den Augen der Besitzerin zu töten? Dieser Fall beschäftigt die Polizei im holsteinischen Malente.

15.03.2019

Missbrauchsfall im Raum Gifhorn: Ein Ehepaar steht in Verdacht, sich als Betreuer über Jahre an vier weiblichen Mitgliedern einer Wohngruppe für Hilfebedürftige vergangen zu haben.

15.03.2019

Wer sich die Überreste des Autos ansieht, kann kaum glauben, wie gut es dem Fahrer geht: In Fredenbeck ist ein 22-Jähriger von der Straße abgekommen, dabei riss sein Auto in zwei Teile. Der junge Mann aber blieb weitestgehend unverletzt.

15.03.2019