Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Erdfall in Nordhausen: Beschädigte Gebäude nicht zu retten
Nachrichten Panorama Erdfall in Nordhausen: Beschädigte Gebäude nicht zu retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 22.02.2016
Der geschätzt 40 bis 50 Meter tiefe Krater in Nordhausen war bei einem Erdfall am Freitagabend entstanden. Quelle: Jessica Piper
Anzeige
Nordhausen

Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) wollte sich am Nachmittag vor Ort ein Bild über den Erdfall machen, der am Freitagabend Teile zweier Gebäude in ein riesiges Loch hatte rutschen lassen. Die beiden Verwaltungsgebäude sind laut der Sprecherin nicht mehr zu retten. Bei dem bereits zweiten Erdfall binnen sechs Jahren auf dem Gelände in Nordhausen war niemand verletzt worden.

dpa

Wie viele Menschen durch den Zyklon "Winston" im Südpazifik alles verloren haben, ist noch unklar. Doch das Ausmaß der Verwüstungen wird immer deutlicher. Touristen haben dagegen Glück gehabt.

22.02.2016

Mal sechs statt vier oder zwei Beine? Von einem Wechsel des Proteinlieferanten halten die meisten Menschen nichts. Anders als Schweine- oder Rinderfleisch sind Insekten für viele vor allem eines: eklig.

22.02.2016

Die Polizei findet einen Mann verletzt auf der Straße. Ein Zeuge berichtet von Schüssen. Das bestätigt sich später. Alles andere ist unklar.

22.02.2016
Anzeige