Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Es ist ein Prinz!

Kate bringt einen Jungen zur Welt Es ist ein Prinz!

Das Royal Baby ist da: Prinz William und Herzogin Kate freuen sich über einen Sohn. Der Junge kam bereits am Montagnachmittag zur Welt. Mutter und Kind gehe es gut, teilte der Palast mit. Nun rätselt ganz Großbritannien: Wie wird der royale Nachwuchs heißen?

Voriger Artikel
Mindestens 14 Tote bei Badeunfällen in wenigen Tagen
Nächster Artikel
"Nacht der 1000 Lichter": Gedenken an Loveparade-Opfer

London . Das erste Kind des Paares kam am Montag in einem Krankenhaus in London zur Welt, wie der Palast mitteilte. Mutter und Sohn gehe es gut. Das Kind wurde nach Angaben der BBC um 16.24 Uhr Ortszeit geboren. Vor dem Buckingham Palast in London wird der Tradition gemäß in den kommenden Minuten eine Mitteilung zur Geburt ausgehängt. Der Sohn nimmt den dritten Platz in der britischen Thronfolge hinter seinem Großvater Prinz Charles und seinem Vater Prinz William ein. 

Ein Name wurde zunächst noch nicht bekanntgegeben. Experten rechnen damit, dass dies Tage oder sogar Wochen dauern könnte. Die 31 Jahre alte Herzogin war am Montagmorgen in das St Mary's Krankenhaus in der Londoner Innenstadt gebracht worden. Das Baby kam im Privatflügel Lindo Wing zur Welt. Dort war auch William, Sohn von Charles und Diana, im Juni 1982 geboren worden.

Ein erstes Foto des Kindes wird es vermutlich geben, wenn die junge Familie das Krankenhaus verlässt. Bevor die Nachricht von der Geburt öffentlich gemacht werden konnte, mussten unter anderen die britische Königin und Ur-Oma Elizabeth II. sowie der britische Premierminister David Cameron informiert werden. William und Kate hatten nach Angaben des Palastes vorher selber nicht gewusst, ob sie ein Mädchen oder einen Jungen bekommen würden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Leute

Glückwünsche aus Hollywood für das Royal Baby in London: Zahlreiche Schauspieler und Musiker gratulierten Herzogin Kate und Prinz William zur Geburt ihres ersten Kindes.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Buntes

Was halten Sie von dem Slogan „Brandenburg. Es kann so einfach sein“?

4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.