Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Ex-Sicherungsverwahrter fährt Radrennen in Polizeibegleitung
Nachrichten Panorama Ex-Sicherungsverwahrter fährt Radrennen in Polizeibegleitung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 24.08.2014
Die Cyclassics in Hamburg sind Deutschlands bedeutendstes Radrennen. Quelle: Christian Charisius/Archiv
Anzeige
Hamburg

Er sei wie sonst auch üblich überwacht worden, teilte ein Sprecher der Polizei am Sonntag mit. Nach früheren Berichten wird der im Februar 2012 entlassene Mann auf einer Strecke von rund 55 Kilometern von mindestens zwei Polizisten begleitet. Er hatte zuletzt unter anderem wegen versuchten Mordes und Vergewaltigung im Gefängnis gesessen.

Seine Teilnahme hatte im Vorfeld für viel Aufregung gesorgt. Der Ex-Sicherungsverwahrte aus Hamburg hatte im Dezember vor dem Verwaltungsgericht erstritten, dass die Polizei ihn nicht rund um die Uhr überwachen darf. Das Urteil bezog sich allerdings auf eine inzwischen veraltete Rechtsgrundlage.

Die Hamburger Bürgerschaft hat nun eine speziellere gesetzliche Grundlage geschaffen und damit die Rund-um-die-Uhr-Bewachung wieder ermöglicht.

dpa

Eine Maschine der Fluggesellschaft Malaysia Airlines ist aufgrund von Sicherheitsbedenken kurz nach dem Start in Kuala Lumpur wieder zurückgekehrt. Ursprünglich habe Flug MH70 am Samstagvormittag nach Narita in Japan fliegen sollen, berichtete ein Vertreter der Fluggesellschaft am Sonntag.

24.08.2014

Schon seit Tagen brodelt und bebt der Vulkan Bárdarbunga auf Island. Nun hat es eine kleine Lava-Eruption gegeben, Flugzeuge dürfen rund um den Vulkan nicht mehr fliegen - dort gilt nun die höchste Warnstufe "Rot".

23.08.2014

Das Vertrauen in die Organspende ist seit dem Skandal vor zwei Jahren erschüttert. Ein neuer Manipulations-Verdacht in Berlin löst eine Debatte über die bisherige Praxis der Organ-Vergabe aus.

23.08.2014
Anzeige