Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Flüchtiger Mörder nach einer Woche gefasst
Nachrichten Panorama Flüchtiger Mörder nach einer Woche gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 23.02.2018
Mit diesem Bild suchte die Polizei den Flüchtigen. Quelle: Polizei Koblenz
Koblenz

Der vor rund einer Woche aus einer psychiatrischen Klinik im rheinland-pfälzischen Andernach geflohene Mörder ist gefasst. Der 34-Jährige wurde am Freitagmorgen gegen 4 Uhr im unterfränkischen Karlstein am Main unweit der hessischen Landesgrenze festgenommen, wie die Polizei in Koblenz mitteilte. Er sei dort einer Streifenwagenbesatzung aufgefallen und kontrolliert worden.

Der 34-Jährige war am Donnerstag vergangener Woche bei einem Arztbesuch entkommen. Er ist seit 2005 in der Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach untergebracht. Er hatte seinen Vater ermordet und versucht, seinen Bruder umzubringen.

Von dpa/RND

Das neueste Update von Snapchat behagte Reality-TV-Sternchen Kylie Jenner so gar nicht. In einem Tweet beschwerte sich die Schwester von Kim Kardashian über die Neugestaltung der Messaging-App und brachte die Snapchat-Aktie gehörig ins Wanken. Später zeigte sich die 20-Jährige versöhnlich gegenüber ihrer „ersten Liebe“.

23.02.2018

Ihre Aussage, dass Weinstein sie immer respektvoll behandelt habe, könne nicht als Beweis für seine Unschuld herangezogen werden - das sei „erbärmlich und ausbeuterisch“, sagt die US-Schauspielerin.

26.02.2018

Am Mittwochabend sind in London die Brit Awards verliehen worden. Sängerin Dua Lipa und Rapper Stormzy waren die großen Gewinner – Ed Sheeran hingegen ging leer aus.

26.02.2018