Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Schneeregen

Navigation:
Geständnis nach tödlicher Messerstecherei auf Sylt

Migration Geständnis nach tödlicher Messerstecherei auf Sylt

Nach einem tödlichen Messerangriff in einer Flüchtlingsunterkunft auf der Insel Sylt hat der mutmaßliche Täter ein Geständnis abgelegt. "Der 26-Jährige hat die Tat eingeräumt", sagte die Flensburger Oberstaatsanwältin Ulrike Stahlmann-Liebelt.

Voriger Artikel
Fast 40 Wolfsrudel und Paare streifen durch Deutschland
Nächster Artikel
Getöteter Flüchtlingsjunge Mohamed in Berlin beerdigt

Die Staatsanwaltschaft geht von einem zufälligen Zusammentreffen der Männer aus.

Quelle: Simone Steinhardt

Westerland. Seine Herkunft sei noch nicht eindeutig geklärt. Es gebe Hinweise auf eine psychische Erkrankung des Verdächtigen. Bei dem Opfer handelt es sich um einen 21-jährigen Somalier. Die Staatsanwaltschaft geht von einem zufälligen Zusammentreffen beider Männer aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

a6adb060-df45-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Wer kommt auf die Regierungsbank?

Ein Minderheitskabinett – eine Chance für CDU und CSU? Da die Kanzlerin versprochen hat, es sollten im gleichen Maße Männer wie Frauen berücksichtigt werden und auch die unterschiedlichen Regionen in der Republik bedacht werden, muss eine Unions-Regierung fein austariert sein. So könnte eine Unions-Minderheitsregierung aussehen.