Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Jäger in Kalifornien als Verursacher von Waldbrand angeklagt
Nachrichten Panorama Jäger in Kalifornien als Verursacher von Waldbrand angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 09.08.2014
Waldbrand bei Groveland in Kalifornien: Das sogenannte «Rim»-Feuer im August 2013 zerstörte eine Fläche von über 1000 Quadratkilometern. Quelle: Noah Berger/Archiv
Anzeige
San Francisco

n.

Wie der "San Francisco Chronicle" am Freitag berichtete, droht dem Jäger im Falle einer Verurteilung eine mehrjährige Haftstrafe. In vielen Teilen Kaliforniens sind Lagerfeuer im Sommer wegen der großen Waldbrandgefahr verboten.

Das sogenannte "Rim"-Feuer war im vorigen August ausgebrochen. Wochenlang kämpften Tausende Feuerwehrleute gegen die Flammen. Der Brand zerstörte eine Fläche von über 1000 Quadratkilometern. Mehr als hundert Häuser und Waldhütten fielen den Flammen zum Opfer. Nachdem das Lagerfeuer des Jägers außer Kontrolle geraten war, musste der Mann selbst per Hubschrauber aus dem brennenden Waldgebiet gerettet werden.

dpa

Der erste Tropensturm seit 22 Jahren ist über Hawaii gezogen, hat aber keine größeren Schäden angerichtet. Tropensturm "Iselle" brachte in der Nacht zum Freitag lediglich heftigen Regen sowie Stromausfälle, berichteten lokale Medien.

08.08.2014

Der Verteidiger von Oscar Pistorius hat einen Freispruch verlangt und die tödlichen Schüsse seines Mandanten mit der Angststörung des Sportlers erklärt. In dem seit gut fünf Monaten dauernden Mordprozess hatte Anwalt Barry Roux am Freitag mit seinem rund fünfstündigen Plädoyer eine letzte Chance, die Richterin zu überzeugen.

08.08.2014

Fast 1000 gemeldete Todesfälle in Westafrika lassen die WHO zu ihrem stärksten Instrument greifen: Um die bislang schwerste bekannte Ebola-Epidemie einzudämmen, hat die UN-Organisation den Internationalen Gesundheitsnotfall ausgerufen.

08.08.2014
Anzeige