Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Jürgen Vogel ist steinzeittauglich
Nachrichten Panorama Jürgen Vogel ist steinzeittauglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 25.11.2017
Jürgen Vogel bei der Premiere des Kinofilms „Der Mann aus dem Eis“ im Zoo Palast in Berlin. Quelle: imago/Future Image
Anzeige
Hannover

Dem harten Dasein vor mehr als 5000 Jahren kann er auch schöne Seiten abgewinnen: „Gefühle wie Liebe gab es damals auch schon, und die Menschen haben auch an irgendetwas geglaubt. Da lief ja kein Steinzeitmensch durch die Gegend und trauerte, weil er mit 40 sterben muss. Der kannte nichts anderes. Wenn ich 70 bin, und einer fragt mich, ob ich Angst vor dem Tod habe, dann habe ich hoffentlich auch keine Panik“, so Jürgen Vogel gegenüber dem RND (Sonnabendausgabe).

Kelab (Jürgen Vogel) im Hochgebirge – Szene des Films "Der Mann aus dem Eis". Der Film kommt am 30. November in die deutschen Kinos. Quelle: dpa

Fortschritte im Zusammenleben hat die Menschheit seit der Steinzeit nach Vogels Eindruck kaum gemacht: „Fragen Sie mal einen Syrer, der seit Wochen versucht, über irgendeine Grenze zu kommen: Für den geht es auch ums Überleben. Er hat keine Nahrung, kein Wasser, schläft draußen“, so Vogel.

Von RND

Verborgen im Untergrund können Überreste der Vergangenheit lange erhalten bleiben. Bei Entdeckung werden sie oft zu archäologischen Schätzen. In Hamburg-Billstedt brachte ein Baggerfahrer jedoch ein Relikt zutage, das nun zerstört wurde.

24.11.2017

Nach einem Großeinsatz der Londoner Polizei an der U-Bahn-Station „Oxford Circus“, scheint sich die Lage wieder beruhigt zu haben. Bei dem Zwischenfall im Zentrum Londons am Freitagnachmittag hat es nach bisherigen Polizeierkenntnissen keine Schüsse gegeben. Der Zugverkehr wurde wieder freigegeben.

24.11.2017

Die Polizei hat ihr Sicherheitskonzept für den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz nach dem Terroranschlag im vergangenen Jahr überarbeitet. Die Beamten sollen sichtbar sein und schneller reagieren können.

24.11.2017
Anzeige