Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Panorama Kinderpornos angeschaut: Urteil zu Polizisten erwartet
Nachrichten Panorama Kinderpornos angeschaut: Urteil zu Polizisten erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 18.06.2015
Was dürfen sich Polizeibeamte in ihrer Freizeit leisten - und was nicht? Quelle: Kay Nietfeld/Archiv- und Symbolbild
Anzeige
Leipzig

Sie waren wegen des Besitzes von kinderpornografischen Dateien zu Geld- und Bewährungsstrafen sowie in einem Fall zu einer Geldauflage verurteilt worden.

In den folgenden Disziplinarklageverfahren verloren sie ihren Beamtenstatus. Die Gerichte sahen ein Dienstvergehen, obwohl sich die Polizisten die Kinderpornos nicht während der Arbeitszeit beschafft hatten.

Das Bundesgericht muss nun nach eigenen Angaben grundsätzlich klären, "wann und nach welchen Kriterien ein außerdienstliches Fehlverhalten als Dienstvergehen bewertet werden kann". (Az.: BVerwG 2 C 9.14, BVerwG 2 C 25.14, BVerwG 2 C 19.14)

dpa

Der Weltluftfahrtverband IATA hat seine umstrittene Initiative für kleineres Handgepäck schon nach gut einer Woche wieder gestoppt. Vor allem wegen starker Vorbehalte in Nordamerika werde der Vorstoß vorerst nicht weiterverfolgt und neu bewertet, teilte der Verband in Genf mit.

18.06.2015

Die Mehrheit in Deutschland ist einer Umfrage zufolge dafür, dass Polizisten Kameras an ihren Uniformen tragen. 71 Prozent der Befragten befürworten die sogenannten Bodycams "voll und ganz" oder zumindest "eher", wie aus einer repräsentativen Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov hervorgeht.

18.06.2015

Eine Gefängnisangestellte, die zwei Häftlingen bei ihrem spektakulären Ausbruch aus einer Hochsicherheitsanstalt im US-Bundesstaat New York geholfen haben soll, wollte mit den beiden ihren Ehemann umbringen.

17.06.2015
Anzeige